Palliative Care

Wie möchten Sie sterben? Schmerzfrei, selbstbestimmt, behütet...

In den letzten Monaten wurde das Thema «PalliativeCare» im Kanton Bern stark gefördert. Es gibt Netzwerke, interdisziplinäre Arbeitsgemeinschaften und auch die Kirchen organisieren sich, zumal ökumenisch. Theologe Pascal Mösli vertritt die Kirchen in den verschiedenen Gremien. Er liefert in seinem Artikel Informationen zum Thema: Was ist eigentlich Palliative Care?
zum Artikel

Ausserdem erzählt Ursula Fischer, Theologin und früher Berufsschullehrerin in der Pflege, was beim Sterben passiert und wie sie als Theologin am Lebensende helfen kann.
zum Artikel

Jürg Meienberg schreibt über eigene Erfahrungen mit dem Thema Alterssuizid und wie sich die Kirche, genauer die Nationalkommission Justitia et Pax, mit der Frage aus christlich-sozialethischer Perspektive auseinandersetzt.
zum Artikel

Wanderausstellung

Am 17. Oktober startet im Berner Generationenhaus eine Wanderausstellung zum Thema Palliative Care. Diese tourt anschliessend durch den ganzen Kanton, von Burgdorf bis Interlaken. Parallel dazu wird ein themenspezifisches Rahmenprogramm angeboten.
Beispielsweise «Spiritualität am Lebensende in verschiedenen Religionen», am 18. Oktober, 19 Uhr, im Hans-Goldmann- Hörsaal der Universitätsklinik für Augenheilkunde (Eingang 48) am Inselspital Bern.

Programme an den verschiedenen Orten und alle Details zur Ausstellung

Den Flyer gibt's hier zum Download