Yogalehrer Jonas Frautschi. Foto: zVg

12nach12

Das Haus der Religionen erwacht aus seinem Sommermodus und ist wieder voll da.

Das ayurvedisch-koschere Restaurant «Vanakam» serviert ab kommender Woche erneut seine beliebten Mittagsmenus, und die regelmässigen Kulturangebote finden wieder statt. Unter anderem startet am Donnerstag, 15. August, um 12nach12 das Yoga mit einem neuen Lehrer, Jonas Frautschi. Seine undogmatische Sicht auf Yoga ermöglicht es Jonas, Elemente aus verschiedenen Stilrichtungen in seine Stunden einfliessen zu lassen, weshalb sein Unterricht sanft und fordernd zugleich sein kann. Jonas ist überzeugt, dass sich durch die Yogapraxis ein positiveres Lebensgefühl einstellt und wir unserem Wesenskern näherkommen. «Bringen wir unseren viel beschäftigten Geist zur Ruhe, können wir hören – hören was uns das Herz zu sagen hat», sagt er.

7. August 2019
erstellt von «pfarrblatt» Nr. 17
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen