Foto: https://berchtoldshof.ch/home/

Bäuerliches Kunstwerk

Für die Bauernfamilie Jakob aus Bätterkinden mittlerweile eine Tradition: Jedes Jahr bastelt sie mehrere Monate lang an ihrer grossen Weihnachtskrippe vor dem Hof.

Besucher*innen können das handgemachte Kunstwerk noch bis 6. Januar bestaunen. Alljährlich verwandelt sich die Hausfront eines Berner Bauernhauses in eine riesige Weihnachtskrippe. Auf 20 Metern und mit über 100 Figuren und Requisiten erzählt sie die Weihnachtsgeschichte – die grösste Krippe im Mittelland.

Das Kunstwerk steht auf dem Berchtoldshof der Familie Jakob in Bätterkinden (BE) zwischen Bern und Solothurn. Alle Jahre wieder, und jeden Dezember kommt etwas Neues hinzu oder es verändert sich etwas.

Die Weihnachtskrippe ist jeweils vom 1. Dezember bis 6. Januar von 9 bis 21 Uhr zu sehen, ab und zu gibt’s vor Ort auch Glühwein.

Anouk Hiedl

Informationen, Kontakt und Anfahrt

21. Dezember 2018
erstellt von «pfarrblatt» online
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Soziales