Eritreische Frauen laden zum Brunch ein: Lassen Sie sichs schmecken! Foto: zVg

Brunch mit internationalen Speisen

Immer am Samstag ist der beliebte «Brunch International» im Haus der Religionen angesagt.

Gerne kommen die grossen und kleinen Gäste dann in unser Restaurant Vanakam am Europaplatz und geniessen die internationalen Speisen an einem speziellen Ort. Jeden Monat kocht eine andere Gruppe von Frauen die traditionellen Speisen aus ihren Heimatländern. Es duftet nach fremden Gewürzen, die Augen freuen sich an den liebevoll angerichteten Speisen und nach dem ersten Bissen fühlt man sich in fremden Ländern. Zwölf Monate, zwölf Länder – von Eritrea über Tschetschenien bis nach Japan kann man sich geschmacklich entführen lassen.

Die internationalen Köchinnen sind Frauen mit Migrationshintergrund. Sie nehmen an einem Projekt teil, bei dem sie lernen, was es dazu braucht, in der Gastronomie zu kochen, die Kaffeemaschine zu bedienen und am Abend abzurechnen. Zudem können sie die deutsche Sprache üben. Doch der wichtigste und schönste Moment ist der Kontakt zu unseren Kunden! Dabei lernen diese viel über andere Kulturen und entdecken schmackhafte, zum Teil unbekannte Speisen.

Jeden Samstag gibt es für Interessierte um 13.00 eine öffentliche Kurzeinführung ins Haus. Vielleicht ein Grund mehr, sich bald einen der begehrten Tische zu reservieren und mit uns ins Land Ihrer Wahl zu reisen! Im September ist das kulinarische Reiseziel Eritrea.

Anmeldung unter 031 380 51 01 oder info(at)haus-der-religionen.ch.

 

 

9. September 2021
erstellt von «pfarrblatt»
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen