Auf dem Weg zur Schule (Sur le chemin de l'école), Dokumentarfilm Frankreich 2014. Regie: Pascal Plisson, 77 min, DVD, Fr. 19.90

DVD - Gefährliche Schulwege

Was für viele Kinder ganz normal ist, bedeutet für manche ein echtes Abenteuer: der Weg zur Schule. Ob gefährlich nah an einer Elefantenherde vorbei, über steinige Gebirgspfade, durch unwegsame Flusstäler oder mit dem Pferd durch die Weite Patagoniens – Jackson (11) aus Kenia, Zahira (12) aus Marokko, Samuel (13) aus Indien und Carlito (11) aus Argentinien haben eines gemeinsam: ihr Schulweg ist sehr lang und gefahrvoll, doch ihre Lust am Lernen ist grösser als jede Gefahr.
Der Dokumentarfilm «Auf dem Weg zur Schule » lässt vieles in neuem Licht erscheinen, das selbstverständlich für uns geworden ist und verzaubert mit seinen jungen Protagonistinnen und Protagonisten. Sie sind leidenschaftlich, neugierig und voller jugendlicher Energien. Regisseur Pascal Plisson erzählt eine globale Bildungsgeschichte – von Mädchen und Jungen, ihren Freunden und Geschwistern in der kenianischen Savanne, im Atlasgebirge Marokkos, in Patagonien und am Golf von Bengalen. Mit viel Gespür für Situationskomik porträtiert der Film seine kleinen Helden und feiert ganz nebenbei die Bildung, die oft zu Unrecht als Beschwernis wahrgenommen wird. Vier Geschichten, vier Kinder, dasselbe Ziel: Sie wollen zur Schule gehen und möglichst viel lernen. Weltweit gibt es schätzungsweise 132 Millionen Kinder, die nicht ohne grössere geografische Hindernisse zur Schule gehen können. Einfühlsam nimmt uns der französische Regisseur Pascal Plisson mit auf eine kleine Reise um die Welt. Der Film regt zum Nachdenken an und eignet sich für grosse und kleine Zuschauer.

com/kr

Auf dem Weg zur Schule (Sur le chemin del'école), Dokumentarfilm. Frankreich 2014. Regie: Pascal Plisson, 77 min, DVD, Fr. 19.90
Infos: www.aufdemwegzurschule.senator.de

31. August 2016
erstellt von «pfarrblatt»
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Bildung
  • Soziales