«Der grosse Sommer», Schweiz/Japan 2015, Regie: Stefan Jäger, Besetzung: Mathias Gnädinger, Loïc Sho Güntensperger, Monica Gubser; Filmwebsite: www.dergrossesommer.ch Kinostart: 28. Januar

Film - Der grosse Sommer

Der ehemalige Schwingerkönig Anton Sommer will von der Welt in Ruhe gelassen werden. Leider lebt er aber nicht alleine in dem Haus auf dem Land, denn über ihm wohnt der 10-jährige Hiro, zusammen mit seiner Grossmutter. Als diese plötzlich verstirbt, bittet der Junge den grummeligen Alten darum, ihn nach Japan zu begleiten.
Mit Mathias Gnädinger hat die Schweiz letztes Jahr einen ihrer grossen Film- und Theaterschauspieler verloren. Auch in seiner letzten Rolle als knorriger Einzelgänger kann er überzeugen, ebenso wie sein junger Sidekick Loïc Sho Güntensperger. Der Film räumt zwar nicht mit Vorurteilen auf, doch als Feelgood-Movie, das nicht mehr und nicht weniger sein will, funktioniert «Der grosse Sommer».

Sarah Stutte, Filmjournalistin

20. Januar 2016
  • Bildung