Die Hütte – ein Wochenende mit Gott. USA 2016, 132 Min. Regie: Stuart Hazeldine.

Mit Sam Worthington, Octavia Spencer.

Film - Ein Wochenende mit Gott

Seit Jahrhunderten quälen sich Menschen mit der Frage, warum ein allmächtiger und guter Gott tatenlos Unrecht gewähren lässt und nicht aktiv wird, allem Leid ein Ende zu setzen – sondern schweigt …

Auch der Familienvater Mackenzie «Mack» Philips (Sam Worthington) hadert mit dem Schicksal, trauert um seine verschwundene kleine Tochter Missy. Doch während eines Schneesturms findet er eine ganz besondere Einladung, die es ihm ermöglicht, Einsicht in Gottes Beweggründe zu erlangen und zu verstehen, weshalb ein eingreifendes Strafen keine sinnvolle Antwort auf diese ohnmächtigen und trotzigen «Warums» sein kann.
In der Waldhütte, in der Missy einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist, begegnet Mackenzie Gott persönlich. Er lernt, mit Verlust, Trauer, Schuld- und Hassgefühlen umzugehen, was es mit Willensfreiheit und der Kraft durch Vergebung auf sich hat.

Von Autor William Paul Young ursprünglich als Weihnachtsgeschenk für Familie und Freunde gedacht, stand das dem Film zugrundeliegende Buch «Die Hütte» (im Original «The Shack») bald auf der Bestsellerliste der New York Times, gehörte auch in der Schweiz wochenlang zu den meistgelesenen Büchern. Wer von der Lektüre ergriffen war, wird es vermutlich auch von Stuart Hazeldines emotionsgeladener Verfilmung sein. Dass sich beispielsweise Gottes Nähe mit allen Sinnen wie in einer paradiesisch-sommerlichen Umgebung erspüren lässt, die Tatsache, dass Gott Vater auch eine Frau sein kann oder dass die «Beziehung Dreifaltigkeit» sämtliche Menschen repräsentiert, sind nur einige wunderbare Gedanken, von denen sicher auch Zweifler wünschen, dass sie doch wahr sein mögen.
Diese heile Welt erscheint im Film allerdings zuckersüss und kitschig. Die belehrenden Dialoge mit unantastbaren Glaubenssätzen wirken wenigstens nicht ganz so hölzern wie im Buch, können der gewichtigen Thematik trotzdem nicht unhinterfragt gerecht werden. Sie sind aber ein wertvoller Impuls, über das eigene Gottesbild, über Liebe und Vergebung nachzudenken.

Andrea Huwyler

Die Hütte – ein Wochenende mit Gott. USA 2016, 132 Min. Regie: Stuart Hazeldine. Mit Sam Worthington, Octavia Spencer. Homepage: www.theshack.movie
Kinostart: 6. April.

 

 

29. März 2017
erstellt von «pfarrblatt»
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen
  • Bildung