Foodsave-Bankett. Foto: Pascale Alvarez

Foodsave zum Mitnäh

Erntedank auf dem Bahnhofplatz Bern

Die Corona-Krise stellt vieles auf den Kopf, und wir müssen in diesem Jahr das Foodsave-Bankett etwas abändern. Statt dem gewohnten Bankett laden wir Sie ein zum «Foodsave zum Mitnäh»:

Sa, 12. und So, 13. September, jeweils 11.00-18.00: «88 000 Tausendernötli»

Gemeinsames Bauen auf dem Bahnhofplatz: 88 000 «Tausendernötli» werden über dem Bahnhofplatz im Wind flattern. Damit zeigen wir, dass in Stadtberner Haushalten pro Jahr Lebensmittel im Wert von 88 Millionen Franken weggeworfen werden, und wir setzen ein Zeichen gegen diese Verschwendung. Helfen Sie beim Aufbau der Installation mit! Tragen Sie sich ein im Schichtplan auf unserer Webseite.

Sonntag, 13.September: Celebrate Diversity «MIS Gäud – ÜSES Klima» 17.00:

Feier mit jungen Erwachsenen in der Heiliggeistkirche

Am Freitag, 18. September, findet auf dem Bahnhofplatz Bern ein «Foodsave zum Mitnäh» statt:

Ab 08.00, Bahnhofplatz: Am Foodsave-Märit bieten wir Obst und Gemüse an, das nicht der Norm entspricht.
Ab 12.00 «Foodsave zum Mitnäh»: Ein leckeres Take-away-Menü aus der Foodsave-Küche (bitte Gefäss mitbringen)


Informationen zu allfällig kurzfristigen, Corona-bedingten Anpassungen: www.offene-kirche.ch und auf Social Media der offenen kirche bern: Facebook, Instagram und Facebook Foodsave.

2. September 2020
erstellt von «pfarrblatt» Nr. 19
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen
  • Brennpunkte
  • Soziales