Herausgegriffen

Weihnachten: 7 zum Letzen
7 Dinge, die jedes Kind hören sollte: «1. Ich liebe dich; 2. Ich bin stolz auf dich; 3. Es tut mir leid; 4. Ich vergebe dir; 5. Ich höre; 6. Das liegt in deiner Verantwortung; 7. Du hast das Zeug dazu.»
Josh Shipp, Autor

Antirassismus mit Obama
«Niemand wird geboren, um einen anderen Menschen aufgrund seiner Hautfarbe oder seines Hintergrunds oder seiner Religion zu hassen …»
Barack Obama twitterte dieses Zitat Nelson Mandelas und das Foto als Reaktion auf rassistische Ausschreitungen in der US-Stadt Charlottesville Mitte August. Der Tweet war der am häufigsten Favorisierte aller Zeiten.
Andreas Krummenacher


Wie schreibt man Liebe?
Google gab die Liste der meistgesuchten Begriffe und Fragen 2017 bekannt. Obenaus schwingt die Suche nach «iPhone 8». Menschen befragen den Suchmaschinengiganten inzwischen aber auch in lebenspraktischen und zwischenmenschlichen Dingen. So lautete die Wie-Frage, die hierzulande am häufigsten gestellt wurde, «Wie geht es dir?», vor «Wie entsteht ein Hurrikan?» und «Wie schreibt man Liebe?»
Andreas Krummenacher

Sternenkriege im Kino
In den Kinos läuft aktuell die 8. Episode der «Star Wars Saga». Der Film trägt den Untertitel: Die letzten Jedi. «Star Wars» war nie nur Science-Fiction um Raumschiffkriege in weit entfernten Galaxien. Von Anfang an ging es auch um eine Unfug-Religion, in der eben diese Jedi irgendwie eine Balance zwischen Licht und Dunkel herbeifabulierten. New Age könnte man vielleicht sagen. Der Hohepriester ist eine komisch-witzige Figur, lieblich und grammatikalisch nicht immer ganz sattelfest, namens Yoda. In der letzten Folge ist er irgendwie gestorben, jetzt erscheint er gleichsam als Geist wieder und ist dafür verantwortlich, dass alles in Flammen aufgeht. Klug gemacht. Trotzdem ist die junge Rose Tico im Film für die Quintessenz verantwortlich. Ganz ohne Pathos gibt sie zu bedenke, dass wir nicht gewinnen würden, indem wir bekämpfen, was wir hassen, sondern nur, indem wir retten, was wir lieben.
Andreas Krummenacher

20. Dezember 2017
erstellt von «pfarrblatt»
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Bildung