Werbung wie noch nie: Der Jublatag ist es wert! Foto: kr

Jublaschnuppertag

«Komm vorbei und entdecke Jungwacht Blauring!»

Am Samstag, 9. September, ist nationaler Jubla-Tag. In über 300 Gemeinden der Schweiz bieten Jubla-Gruppen ein Schnupperangebot für Interessierte an. Erwartet werden tausende Kinder mit ihren Eltern. Auch Ehemalige machen Jungwacht Blauring für alle sichtbar.

Noch nie fand der Jubla-Tag in dieser Grösse statt. Die Werbung dafür ist unübersehbar. Am Samstag, 9. September, haben Kinder, Jugendliche und Eltern die Möglichkeit, sich an über 300 Standorten in der ganzen Deutschschweiz auf eine Reise durch die Welt von Jungwacht Blauring zu begeben. Vor Ort schnuppern die Interessierten Jubla-Luft und entdecken das vielfältige Angebot von Jungwacht Blauring. Der nationale Verband Jungwacht Blauring Schweiz unterstützt in Zusammenarbeit mit seinen 15 Kantonalverbänden den Jubla-Tag mit einer Werbekampagne.

Am Jubla-Tag selbst machen sich aktive und ehemalige Jubla-Mitglieder sichtbar und setzen damit ein Zeichen für eine hochwertige und sinnvolle Freizeitgestaltung. Noch nie fand der Jubla-Tag sowohl intern als auch extern solch grossen Anklang.

 

Kreative Ideen für einen erlebnisreichen Tag

Jede Gruppe gestaltet ihr individuelles Programm vor Ort. Ob gemeinsam im Wald bräteln und singen, eine «Chügelibahn» auf dem Dorfplatz basteln, ein Riesenmandala malen, eine grosse Hütte bauen, eine Schnitzeljagd durch die ganze Stadt veranstalten, ein Theaterstück einüben oder zusammen einen Schatz suchen – die Jubla kennt für jeden Geschmack das passende Angebot. Mit kreativen Ideen sorgen die Jubla-Gruppen am 9. September für einen erlebnisreichen Tag für Gross und Klein.

Zeitgleich setzen am Jubla-Tag aktive und ehemalige Jubla-Mitglieder ein Zeichen für eine hochwertige und sinnvolle Freizeitgestaltung. Sei es durch das Tragen des alten Jungwacht-Hemds, das Teilen eines Jubla-Beitrags auf Social Media oder das Hissen der Blauring-Fahne im eigenen Garten – am Jubla-Tag setzt sich Jungwacht Blauring, unterstützt von prominenten Jubla-Gesichtern wie z.B. alt Bundesrätin Ruth Metzler oder Kabarettist Emil Steinberger, für einmal in Szene.

Die Jubla schafft Lebensfreu(n)de Gemeinschaft erleben, die Natur entdecken, Verantwortung übernehmen, eigene Fähigkeiten weiterentwickeln, Aktivitäten mitgestalten, Freundschaften pflegen, unvergessliche Momente kreieren, miteinander und füreinander die Freizeit gestalten – das alles und vieles mehr bietet Jungwacht Blauring, kurz Jubla.

Die Jubla ist der grösste katholische Kinder- und Jugendverband der Schweiz. In rund 420 lokalen Gruppen verbringen Kinder und Jugendliche unabhängig ihrer Fähigkeiten, Herkunft und Religion eine hochwertige und sinnvolle Freizeit – in Gruppenstunden, Anlässen für den ganzen Verein und Lagern. Dies bedeutet Freizeitspass und Lebensschule.

com/jm

 

Mehr Informationen zum Jubla-Tag unter  jubla.ch/jublatag
Mehr Informationen zu Jungwacht Blauring unter jubla.ch
Mehr Informationen zur Berner Jubla: www.jublabern.ch
Angebote in einzelnen Pfarreien in unserer Region laufend im Pfarreiteil.

6. September 2017
erstellt von «pfarrblatt»
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen
  • Soziales