Ob der Code aufgeht? Das Leben vorwärts leben. Bild: kr

Noch 24 Versuche

«Das Login ist falsch. Sie haben noch 24 Versuche», erklärt mir der Computer, als ich beim Anmelden für die Patientendokumentation ein falsches Passwort eingegeben habe. 24! So grosszügig ist mein Mobiltelefon nicht: Dort muss ich spätestens beim dritten Mal den richtigen PINCode eingeben. Und das Gleiche gilt – glaube ich jedenfalls – für den Code beim Bankomat. Sonst wird die Karte eingezogen – und ich stehe da, ohne Karte und ohne Geld.

Was ist viel? 24 Versuche? 3 Versuche? Das Leben lässt manchmal nur einen Versuch zu. Manchmal mehrere, gewiss: Ob ich heute oder morgen oder übermorgen ins Kino gehe, das ist egal, oder sonst kaufe ich mir irgendwann die DVD oder leihe den Film aus. Aber ob ich meiner Frau sage, was ich heute Wichtiges erlebt habe – das ist schon nicht mehr so aufschiebbar. Denn wenn ich es heute Abend nicht tue, dann ist morgen schon wieder eine andere Dynamik, und schliesslich geht es ganz vergessen.

Das Leben kann man aus dem Rückblick – vielleicht – verstehen. Aber leben muss man es im Voraus, oft ohne zu wissen, ob es klappt. Ob der Code aufgeht. Und manchmal weiss ich nicht, wie viele Versuche ich habe.

Hubert Kössler

 

Die Kolumne der Spitalseelsorge im Überblick

22. August 2018
erstellt von «pfarrblatt» Nr.35-36
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Spirituelles