Pater Georges aus Syrien zu Gast in Gstaad

Pater Georges Aboud aus Damaskus/Syrien besucht auf Einladung von «Kirche in Not» katholische Pfarreien in der Schweiz. Am Freitag, 3. Februar ist er in Gstaad zu Gast.

Um 17.00 ist eine Messe in der Josefskirche, wo Pater Georges predigen und auch den Blasiussegen spenden wird. Anschliessend ist im Foyer ein Austausch mit dem Pater, der gut deutsch spricht. In seiner Predigt und im Gespräch kann er von der schwierigen Situation der Christengemeinde in Syrien und von der Nothilfe der Kirche berichten. Die Spenden gehen an «Kirche in Not».

Thomas Müller, Gstaad

Pfarrei St. Josef, Gstaad

25. Januar 2017
erstellt von «pfarrblatt»
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen