Reflexe am Mittag Spezial

Statt einem heiligen Text bildet Mani Matters «Kuh am Waldrand» für einmal den Referenzrahmen bei den «Reflexen am Mittag».

Am Fête KultuRel, das vom 20. bis 23. Juni im und um das Haus der Religionen steigt, ist eben auch dieses interreligiöse Kulturformat am Freitag, 21. Juni, um 12nach12 speziell. Reflexionen aus sieben Religionen beziehen sich auf Mani Matters Lied. Man darf gespannt sein auf Zeinab Ahmadis (Muslimin), Andreas Bretschers (Bahá‘í), Bülent Celiks (Alevit), Michael Kohns (Jude), Afi Sika Kuzeawus (Christin), Hildi Thalmans (Buddhistin) und Sasikumar Tharmalingams (Hindu) Gedanken, die umrahmt werden von musikalischen Improvisationen. Und selbstverständlich dürfen sich anschliessend alle Anwesenden, die Zeit und Lust haben, in die Diskussion einbringen.

12. Juni 2019
erstellt von «pfarrblatt» Nr. 13
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen
  • Bildung