Klosterkirche Einsiedeln. Foto: Edouard Rieben

Klosterkirche Einsiedeln. Foto: Edouard Rieben

Klosterkirche Einsiedeln. Foto: Edouard Rieben

Stille erleben und Mitfeiern im Kloster Einsiedeln

Das Corona-Virus zwingt uns allerorts dazu, neue Wege im Miteinander zu finden. Bis voraussichtlich 19. April dürfen keine Gemeindegottesdienste gefeiert werden. Und das in einer Zeit, die sowohl liturgisch bedeutsam ist als auch auf traurige Weise sozial besonders anspruchsvoll. Damit sind die Kirchen doppelt herausgefordert.

Viele Pfarreien und Klöster laden online ein zum Innehalten, um so die Lücke der fehlenden gemeinsamen Feiern wenigstens etwas zu schliessen und Impulse zu geben.

So kann man beispielsweise durch eine ständig aufgeschaltete Webcam im Kloster Einsiedeln – in sozialer Distanz – vor Ort sein und zu bestimmten Zeiten an den Gottesdiensten und Gebeten der Benediktiner teilnehmen. 

Online mitfeiern


Konventamt 11.15
Mittagsgebet 12.05
Vesper 16.30 mit Salve 17.00
Komplet 20.00

Webcam ständig aufgeschaltet, ermöglicht zu den Gebetszeiten die virtuelle Teilnahme am Gebet

unter www.youtube.com/user/KlosterEinsiedeln

 

 

 

 

Eine Übersicht über die Vielzahl von Live-Gottesdiensten schweizweit sowie liturgische Angebote in Radio und TV finden Sie HIER

27. März 2020
erstellt von «pfarrblatt» online
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen
  • Spirituelles