Vom alten und neuen Land - in eigener Sache

Besuchen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter. Diskutieren Sie mit uns, treten Sie in Kontakt.

www.facebook.com/pfarrblattbern

www.instagram.com/pfarrblattbern

www.twitter.com/pfarrblattbern

 

 

 Vor 107 Jahren ist das «pfarrblatt» zum ersten Mal erschienen und heute erscheinen wir zum ersten Mal auf Facebook und Co. Die alte Dame «pfarrblatt» lässt sich selbstverständlich auch bequem von unterwegs auf den Mobilgeräten anschauen.

All das erlaubt es Ihnen, unsere Inhalte verschieden und je nach Kanal anders zu lesen. Sie können ab jetzt viel einfacher und direkter mit uns in Kontakt treten.

Wir haben eine Meinung, versuchen stets glaubwürdig zu sein, wir differenzieren und nehmen uns Zeit – auch in den «Social Media». Wir sind nicht auf Google angewiesen, sondern letztlich einzig und allein auf Sie, die Leserinnen und Leser. Vielen Dank für Ihre Treue.

 

www.pfarrblattbern.ch

Unsere Homepage kennen Sie bereits - sonst wären Sie nicht hier. Neu bieten wir hier viele Zusatzinhalte. Fotogalerien, weitere Hintergrundberichte, Nachrichten und Aktualität. Als Tipp - haben Sie schon entdeckt, die «pfarrblatt»-Printausgabe gibt es auch als E-Paper oder als PDF.

«pfarrblatt» mobil

Unsere Webseite weiss genau, mit welchem Gerät Sie uns besuchen. Sie passt sich automatisch an. Und so können Sie unsere «App» auf Ihrem Smartphone installieren.

 

Für iPhone-Nutzer:

1. Öffnen Sie mit ihrem Smartphone unsere Seite www.pfarrblattbern.ch 
Die Seite wird automatisch an die Bildschirmgrösse Ihres Smartphones angepasst.

2. Klicken Sie nun auf den Pfeil in der Navigation (unterer Rand des Bildschirms in der Mitte) und klicken Sie anschliessend auf «Zum Home-Bildschirm hinzufügen».

3. Klicken Sie nun auf «Zum Home-Bildschirm». Schon ist das «pfarrblatt»-Logo auf Ihrem iPhone installiert.

Für Android-Nutzer:
Auf der mobilen Webseite unter den Einstellungen auf «Shortcut hinzufügen» klicken. Schon erscheint das Icon auch auf Ihrem Smartphone.

 

«pfarrblatt» als Zeitung

Wir erscheinen weiterhin wöchentlich und bemühen uns, immer am Donnerstag in Ihrem Briefkasten zu sein. Im nächsten Jahr dann erscheinen wir nur noch alle 14 Tage, dafür mit vier Seiten mehr. Machen Sie sich also jetzt schon mit den Online-Services vertraut, diese werden 2018 noch wichtiger.

Hier präsentieren wir neu viele Fotos, Bewegte Bilder, die besten Zitate, zusätzliche Links und interessante Neuigkeiten aus der weiten Welt des religiösen Universums. Unsere Schalter auf den sogenannten «Sozialen Netzwerken» betreuen wir an den Werktagen zwischen 09.00 und 17.00. Aktuelle Grossereignisse lassen uns natürlich online nicht schlafen...


Redaktion «pfarrblatt»

Andreas Krummenacher
Jürg Meienberg

 

«Nicht die Wahrheit,
in deren Besitz irgendein Mensch ist,
oder zu sein vermeint,
sondern die aufrichtige Mühe,
die er angewandt hat,
hinter die Wahrheit zu kommen,
macht den Wert des Menschen.»

Gotthold Ephraim Lessing

14. Juli 2017
erstellt von «pfarrblatt»
  • Pfarrblatt / Angelus