Frank Richter, Theologe, Bürgerrechtler, Politiker. Er ist am 6. März (19.00) zu Gast in der Heiliggeistkirche. Foto: Metropolico.org/wikimedia

«Wir sind das Volk!» Populismus – was nun?

Offener Gesprächsabend in der Heiliggeistkirche mit Frank Richter, Bürgerrechtler und Theologe aus Dresden, und Anna de Quervain, Operation Libero.

Der ostdeutsche Theologe und Bürgerrechtler Frank Richter spielte schon bei der Wende 1989/90 eine wichtige Rolle und hat auch heute im Zusammenhang mit den Auseinandersetzungen um Pegida und AfD eine wichtige und integrierende Stimme. Ein Buchtitel von Richter lautet «Hört endlich zu! Weil Demokratie Auseinandersetzung bedeutet». Richter setzt sich als entschiedener Demokrat dafür ein, dass das Gespräch mit den Anhänger*innen von Pegida und ähnlichen Gruppe gesucht wird.

Veranstaltende des offenen Gesprächsabends sind die beiden Hochschulseelsorgen, das aki und das Reformierte Forum, sowie die Fachstelle OeME der ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn und die Offene Kirche Heilig Geist.

«Wir sind das Volk!» Populismus – was nun? Mittwoch, 6. März, 19.00 in der Heiliggeistkirche Bern

 

Lesen Sie dazu auch:
Denn Sie wissen nicht was sie tun von Frank Richter

20. Februar 2019
erstellt von «pfarrblatt» Nr. 5
  • Pfarrblatt / Angelus
  • Veranstaltungen
  • Brennpunkte
  • Bildung
  • Soziales