Radio / TV

Tipps der aktuellen «pfarrblatt» - Ausgabe

Fernsehen

Wort zum Sonntag, SRF 1, 20.00
16. Januar: Daniel Hess, ev.-ref.
23. Januar: Chatrina Gaudenz, ev.-ref.

Katholischer Gottesdienst.
Hier bin ich, Herr! Die Bibeltexte des heutigen Sonntags be- richten von der Berufung der ersten Jünger durch Jesus. Was bedeutet es, heute in der Nachfolge Jesu zu leben?
09.30 ZDF, Sonntag, 17. Januar

Sternstunde Religion, sonntags, SRF 1, 10.00
17. Januar: Interreligiöse Paare – wann glückt die Liebe?
Gegen 40 Prozent aller Ehen in der Schweiz sind interkulturell. Das heisst, die Paare haben jeweils einen unterschiedlichen religiösen oder kulturellen Hintergrund. Welchen Herausforderungen müssen sich interreligiöse Paare stellen? Spätestens beim Nachwuchs wird’s kompliziert. Amira Hafner-Al Jabaji im Gespräch mit interreligiösen Paaren und Expert*innen.
24. Januar: Muranow. Die weiträumige, grüne Wohngegend in Warschau wurde auf den Trümmern des einstigen Warschauer Ghettos gebaut. Die Geister der Vergangenheit lassen die Bewohner*innen nicht los. Doku von Chen Shelach.

Alles Emil, oder?!
Zu Emil Steinbergers 88. Geburtstag zeigt SRF eine Aufzeichnung seines Programms «Alles Emil, oder?!». Darin verknüpft der legendäre Schweizer Kabarettist das beliebte Alte mit der Gegenwart und unseren heutigen Alltagsproblemen. Seine Programme sind seit Jahren ein Evergreen.
20.10 SRF 1, Samstag, 16. Januar

Stationen. Wer ist heute noch gehorsam
Mit dem Begriff Gehorsam tun sich viele schwer. Das zeigt sich auch in der Corona-Pandemie, in der für alle Regelungen erlassen werden, um den einzelnen zu schützen. Da wird Gehorsam eingefordert, ein Begriff, der bei vielen zunächst negative Assoziationen weckt. Man denkt an Unterwürfigkeit oder Unselbstständigkeit, Eigenschaften, die einem freiheitlichen Menschenbild entgegenstehen. Auch die Kirche hat Gehorsam in der Vergangenheit immer wieder als Machtinstrument eingesetzt.
19.00 BR, Mittwoch, 20. Januar

Radio

Zwischenhalt, samstags, SRF 1, 18.30
Unterwegs zum Sonntag mit Gedanken, Musik und Glockengeläut
16. Januar: röm.-kath. Kathedrale Sitten VS
23. Januar: ev.-ref. Kirche Ftan GR

Radiopredigten, sonntags, SRF 2, ab 10.00 
17. Januar: Volker Eschmann, röm.-kath., und Alke de Groot, ev.-ref.
24. Januar: Silvia Huber, röm.-kath., und Matthias Jäggi, ev.-ref.

Perspektiven, sonntags, SRF 2, 08.30 
17. Januar: Improvisieren – im Rhythmus des Lebens: Jazz und Buddhismus. 1972 hörte Jazz-Ikone Herbie Hancock, wie sein Bandkollege Buster Williams ein Solo hinlegte, «das nicht von dieser Welt war». Was verbindet Jazz und Buddhismus? Wie klingt es, wenn der Buddhismus den Jazz beeinflusst?
24. Januar: Die dichten Dinge. Kurt Marti zum 100. Als Dichterpfarrer hat sich Kurt Marti nicht nur in reformierten Gesangbüchern verewigt. Sein poetisches Zweifeln hallt weiter nach und findet Echos in Literatur und Theologie.

Hörspiel. «Pilgrim – Das Haus der Dornen»
von Sebastian Baczkiewicz. Was, wenn die Sagen und Legenden, die sich um die briti- schen Inseln ranken, wahr und in unserer mo- dernen Welt allgegenwärtig wären? William Palmer, genannt «Pilgrim», ist verflucht zu ewigem Wandern zwischen den Welten der Feen und der Menschen ...
14.00 Radio SRF 1, Montag, 18., 25. Januar, 1. Februar 


RADIOPREDIGTEN ONLINE UND PER TELEFON

Interessierte, die nicht online sind, können jetzt die SRF-Radiopredigten per Telefon anhören: 032 520 40 20.
Die Seite www.radiopredigt.ch bietet weiterhin alle SRF-Radiopredigten online zum Nachhören und Nachlesen an.

Umfangreiche Empfehlungen des Katholisches Medienzentrums von kath.ch finden Sie
HIER