pfarrblatt:

Veranstaltungen

Gottesdienste

VIKTORIA ALTERSZENTRUM
Schänzlistrasse 63, Bern.
Do, 31. Oktober, 16.45: Eucharistie
So, 3. November, 09.30: Eucharistie
Di, 5. November, 16.45: Eucharistie
Do, 7. November, kein Gottesdienst
So, 10. November, 09.30: Eucharistie
Di, 12. November, 16.45: Eucharistie
Do, 14. November, 16.45: Eucharistie

Spiritualität / Engagement

INNEHALTEN, SCHWEIGEN, SICH FINDEN
Kontemplation im Kirchenraum vom Haus der Religionen, Europaplatz 1, 3008 Bern. Im Stillsitzen und Wahrnehmen unseres Atems lassen wir uns nach innen führen in ein wachendes, schweigendes und hörendes Gegenwärtigsein. Ein ökumenisches Team von Kontemplationslehrer*innen aus Bern wechselt sich in der Leitung ab. Keine Vorkenntnisse nötig. Kosten: Fr. 40.– pro Tag (inkl. einfaches Mittagessen). Info und Anmeldung bis 9. November: 031 932 00 59, katharina.leiser(at)gmx.ch
09.30–16.45, Samstag, 16. November

IN DIE STILLE IM ADVENT LAUSCHEN
Der Winter als Phase der Naturruhe, Weihnachten als Fest der Menschwerdung Gottes und Advent als Zeit der Vorbereitung auf dieses Fest: Dies scheint die ideale Jahreszeit, um zu meditieren. Eine Möglichkeit bietet der Kurs der Pfarrei Köniz: «In die Stille im Advent lauschen». Lassen Sie die To-do-Listen hinter sich und tauchen ein in einfaches Dasein. Vier Freitagabende im Advent: 29. November, 6., 13. und 20. Dezember, jeweils 18.45–21.30, Pfarreizentrum St. Josef in Köniz. Infos + Anmeldung: www.sanktjosefkoeniz.ch, Eleonore Näf: kontakt@heilkraft-der-stille.ch; 031 301 34 22. Mehr

«EXERZITIEN IM ALLTAG»
Dieser Übungsweg kann zu einem Weg der Reinigung, der Erkenntnis und der Gotteserfahrung werden. In den Exerzitien richtet man sich ganz auf Gott aus und schaut mit Jesu Christi liebenden Augen auf das eigene Leben. So kann man sich selbst, andere Menschen und Gott neu kennenlernen und neue Erfahrungen machen. Ignatius von Loyola hat den Übungsweg entwickelt mit dem erklärten Ziel, «Gott die grössere Ehre zu geben und den Seelen zu helfen». Im persönlichen Leben sind wir auf dem Weg: In den Exerzitien können wir selbst vertieft die Spuren Gottes entdecken. Voraussetzungen: ökumenisches Angebot für alle Christ*innen, Offenheit für Neues, Möglichkeit zur täglichen persönlichen Meditation von 30 Minuten (nach Anleitung), Teilnahme an wöchentlichen Gemeinschaftstreffen, Angebot: ein persönliches Begleitgespräch, Kollekte für Swiss Friends of Nigeria SFON.
Leitung: Dr. Helen Hochreutener und Dr. Heidi Eilinger, Exerzitienleiterinnen, geistliche Begleiterinnen. Zeit: Gemeinschaftstreffen jeweils donnerstags am 24. und 31. Oktober, 7., 14. und 21. November, um 19.30.
Ort: Beatussaal, Schlossstr. 4, Interlaken. Anmeldung: pfarrei@kath-interlaken.ch

WÜSTENTAG IM AKI
Sich einen Tag in die Stille zurückziehen; Körper und Atem wahrnehmen; sich sammeln und auf Gott ausrichten. Eingeladen sind alle. Jeweils am ersten Samstag im Monat, 10.00 bis 17.00 im aki, Kath. Hochschulseelsorge, Alpeneggstr. 5, Bern. Mitbringen: Schreibzeug, bequeme Kleidung, Mittagspicknick (Kaffee und Tee sind vorhanden). Vorkenntnisse und Anmeldung nicht nötig. Nächste Termine: 2. November, 7. Dezember 2019, 4. Januar und 1. Februar 2020. Leitung: Ein ökumenisches Team, unterstützt von Katholische Kirche Region Bern, Fachstelle Kirche im Dialog.
Kontakt: meret.reichenau(at)bluewin.ch

Musik/Konzerte/Theater/Lesungen

KONZERTE DER THUNER KANTOREI
Die Thuner Kantorei bringt zum Abschluss des «Christophorus-Jahres» unter der Leitung von Simon Jenny die Christoforus Legende op. 120 von Gabriel J. Rheinberger für Soli, Chor und Orchester zur Aufführung.
Freitag, 15. November, 19.30, Michaelskirche Meiringen
Samstag, 16. November, 19.30, Stadtkirche Thun
Sonntag, 17. November, 17.00, Stadtkirche Thun
Tickets/Info: www.thuner-kantorei.ch

Kurse/Tagungen, Vorträge

INFOTAG RELIGIONSPÄDAGOGIK
Wie wäre es mit einer neuen beruflichen Herausforderung? Die Universität Luzern lädt ein zu einem Infotag rund um das Diplom- und Bachelorstudium in Religionspädagogik sowie über das spannende Berufsfeld in den Bereichen Religionsunterricht, Katechese und Kirchliche Jugendarbeit. Uni Luzern, hinter dem Bahnhof
10.15 Samstag, 16. November

Begegnungen

INSZENIERTE WORTE
Im Projekt «ZEIT LOS LASSEN – Poesie am Ort der letzten Ruhe» wird das Wort zum Kunstwerk. 28 installierte Worte und sechs beschriftete Wegweiser regen in der Friedhofslandschaft zum Nachdenken an über das Dasein, das Sterben, den Tod und die Endlichkeit. Inszenierte poetisch-literarische Spaziergänge durch die Ausstellung mit dem «Schrift-Steller» und Schauspieler Matthias Zurbrügg am 3., 7., 10., 14., 17., 21. und 24. November, jeweils 10.30 und 14.30. Treffpunkt: Haupteingang Schosshaldenfriedhof Bern. Dauer: 75 Min., Fr. 25.–.Anmeldung Spaziergänge: 031 839 64 09 oder zeitloslassenws(at)matthiaszurbruegg.ch

«MODE UND RELIGION» VERNISSAGE
Der Historiker und Religionswissenschafter Valentino Leanza eröffnet die Ausstellung der Bilder zur diesjährigen interreligiösen Zeitung «zVisite» im Berner Haus der Religionen. Nach dem Vortrag zu «Mode und Religion – alles eine Frage der Perspektive(n)?» gibt es einen Apéro.
19.00 Mittwoch, 6. November

BAUHAUS LATERNENFEST
Eintauchen in die Welt der legendären Bauhausfeste. Mit Lichtperformance, Musik der Bauhaus-Kapelle der HKB Jazz Abteilung, Triadischem Ballett mit der Jungen Bühne Bern und offener Ausstellung von Hunderten von Laternen. Ab 17.00 Laternenspaziergang durch das Quartier. Bauhausparty im Kino Rex ab 21.00. Infos : www.zpk.org
18.00 Samstag, 16. November

Kino / Theater / TV

FILME ZUM EINWANDERUNGSLAND SCHWEIZ
Bereits zum vierten Mal finden die Breitsch- Träff-Filmtage statt. Drei Schweizer Dokumentarfilme erzählen Geschichten von Sehnsucht und Solidarität – aber auch von Ausgrenzung und Ausbeutung. Jeweils 19.00 Apéro und Linsensuppe, 20.00 Film. Do, 14. November: Non ho l’età, 2017; Fr, 15. November: Zwischen den Welten, 2006: Sa, 16. November: Le monde est comme ça, 2013

Vereinsanlässe

K.U.K: REISEN ZUR KUNST DES MITTELALTERS
Seit 1992 führt der Verein Kunst und Kirchenbau (K.u.K.) Reisen zur Symbolik und Geschichte mittelalterlicher Kunst durch. Infos über Programm und Mitgliedschaft: www.kunst-und-kirchenbau.ch

BERGCLUB BERN
Der Bergclub Bern hat 2019 wundervolle Wanderungen und Bergtouren im Programm.
Die Details finden Sie online unter www.bergclub.ch
Sa, 2. November: Wanderung, Bognanco–Domodossola, Besuch des Marktes in Domodossola;
Mi, 6. November: Besichtigung von Romainmôtier;
Sa, 9. November: Wanderung von Mund nach Ausserberg;
Sa, 16. November: Hauptversammlung;
Mi, 27. November: Wanderung, Küsnachter Tobel und Besuch des Zürcher Wienachtsdorfs;
Fr, 13. Dezember: Wanderung, Murtner Weihnachtsmärit;
Mi, 18. Dezember: Abendwanderung, Wiehnachtswäg Aeschi
Infos: Ruedi Michlig, Tourenchef 079 410 37 06