Im Dokumentarfilm «Vol spécial» (Aus- schaffungsflug) warten Sans-Papiers und abgewiesene Asylsuchende im Gefängnis auf ihre Ausschaffung. / Foto: www. der-andere-film.ch

FILM KultuRel im Haus der Religionen

Zwei Filme zum Saisonabschluss

Saisonabschluss mit zwei Filmen zum Thema Religion und Wurzeln im Haus der Religionen

FILM KultuRel: Children of Peace – Montag, 24. Juni | 19.00
Gegründet zu Beginn der 1970er Jahre, gilt Neve Shalom (hebräisch) oder Wahat al­ Salam (arabisch) als Friedensdorf, in dem Menschen mit unterschiedlichen Religionen, Sprachen und Kulturen gleichberechtigt leben. Der Regisseur Maayan Schwartz kombiniert in seinem Film «Children of Peace» Filmausschnit­te und Gespräche mit Bewohner:innen des Dorfes. Ein differenziertes Bild eines idealistischen Traums.

FILM KultuRel: Vol spécial – Donnerstag, 27. Juni | 19.00
Einen Albtraum erzählt der Film «Vol spé­cial». In der Schweiz riskieren Tausende von Migrant:innen ohne Papiere, inhaf­tiert und dann mit einem Sonderflug ins vermeintliche «nach Hause» geschickt zu werden. Um besser zu verstehen, was bei diesen Zwangsumsiedlungen auf dem Spiel steht und unter welchen Bedingun­ gen sie stattfinden, tauchte der Regisseur Fernand Melgar in das Verwaltungsge­fängnis Frambois in Genf ein. Feinfühlig beleuchtet er eine umstrittene Praxis in der Schweizer Migrationspolitik.

Im Anschluss an die Filmvorführungen gibt es Gesprächsrunden sowie Apéros. Die Eintritte sind auf Spendenbasis.

Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Site stimmen Sie deren Verwendung zu und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinien.