kath: bern

Aktuelles

Wort des lebendigen Gottes - verstehen und verkünden

Kurs für Lektorinnen und Lektoren

Samstag, 18. Januar 2020 | 09.00 - 17.00
Pfarreizentrum Bruder Klaus Spiez

Leitung:
Thomas Mathys, Schauspieler/Sprecher
Martin Conrad, Theologe, Mitarbeiter Liturgisches Institut

Anmeldung bis 06. Januar 2020 an Pfarradministrator Stefan Signer, Frutigen

Flyer

Sie wünschen für Ihr Kind die Taufe?

Wir laden die Eltern, die ihr Kind zur Taufe angemeldet haben, zu einem gemeinsamen Treffen ein. Dazu sind auch die Patinnen und Paten herzlich willkommen.

Nächste Daten der Taufvorbereitung (zur Auswahl)
23. November 2019 | 07. März 2020 | 09. Mai 2020 | 04. Juli 2020 | 12. September 2020 | 07. November 2020
jeweils von 09.00-12.00

Ort: die Treffen finden in einer Pfarrei im Pastoralraum statt. Wird bekannt gegeben.

Anmeldung: an das zuständige Pfarramt der Wohnpfarrei.

Merkblatt 2019

Merkblatt 2020

 

 

Impulsveranstaltung zur ökumenischen Kampagne Fastenopfer/Brot für alle

Freitag, 10. Januar 2020 | 09.00-12.00 | St. Martin Thun

mit Referat, Workshops in Katechese, Erwachsenenbildung und Gottesdienst

Das Referat und die Workshops der Impulsveranstaltung bieten Vertiefung an, damit Sie der ökumenischen Kampagne in Ihrer Kirchgemeinde bzw. Pfarrei ein Gesicht geben können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Ausschreibung folgt!

veranstaltet von Katholische Kirche Region Bern und Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn 

Eingeladen sind alle Interessierte.

 

 

"Für di und mi" - Ökumenischer Gottesdienst mit Menschen mit einer Behinderung

Sonntag, 08. März 2020, 09.30 | Reformierte Kirche Frutigen

Einladung folgt!

 

 

"Geh in das Land, das ich dir zeigen werde!"

10-tägige Pilgerreise ins Heilige Land vom 26. April bis 05. Mai 2020

Leitung: Pastoralraumpfarrer Kurt Schweiss und Pia E. Gadenz-Mathys, Theologin

Orte und Landschaften haben wie Menschen eine Ausstrahlung. Dies trifft in besonderem Masse zu für das Land der Bibel. Die Schönheit der Natur, die bizarren Berge, die beeindruckenden Wüsten und die liebliche Landschaft, besonders um den See Gennesaret, lässt trotz der politisch instabilen Lage Jahr für Jahr Menschen nach Israel reisen. Es gibt noch einen anderen Grund, hierher aufzubrechen: Dieses Land ist heiliges Land, das Land der Patriarchen und Propheten, die Heimat Jesu, Mariens und der Apostel, Ursprungsort der Kirche und bis heute die Heimat kleiner aber sehr lebendiger christlicher Gemeinden.

Flyer

⇒ Anmeldetalon

Reisebedingungen

Die Reise ist bereits ausgebucht! Es besteht eine Warteliste.
Auskunft bei der Koordinationsstelle

 

 

Lange Nacht der Lichter - Voranzeige

Freitag, 05. Juni 2020, 18.00-24.00 | Thun 18.00

 

 

Pastoralraum mit mobiler Website