kath: bern

Frauen Bern Oberland

Jahresversammlung 2019 - Rückblick

Am 5. März fanden sich 46 stimmberechtigte Frauen und drei Gäste zur zweiten Jahresversammlung des Regiovereins in Interlaken zusammen. Die beiden Co-Präsidentinnen Beatrice Zimmermann und Michaela Schade führten kompetent durch den statuarischen Teil.

Die Jahresrechnung 2018 präsentierte Angela Ritler. Die Rechnung schliesst mit einem Aufwand von Fr. 9'347.40 und einem Ertrag von Fr. 10'304.05 ab.

Auch 2019 finden zahlreiche Anlässe in den verschiedenen Pfarreien des Pastoralraums statt (siehe unten).

Das Leitungsteam wurde mit grossem Aplaus für eine weitere Amtsdauer von zwei Jahren gewählt. Es sind dies: Michaela Schade Rubi (Pfarrei Guthirt Meiringen, Beatrice Zimmermann (Pfarrei St. Martin Thun), Angela Ritler (Finanzverantwortliche), Pamela Steinhauer (Pfarrei St. Mauritius Frutigen) und Brigitta Schwarz (Pfarrei St. Josef Gstaad).

Ebenfalls die beiden Revisorinnen Marianne Studer aus Heimberg und Petra Gusset aus Brienz wurden für weitere zwei Jahre gewählt.

Nach dem offiziellen Teil berichtete Sara Paciarelli vom Schweizerischen Katholischen Frauenbund über die Care-Arbeit: Freiwillige Fürsorge soll sichtbar werden.

Anschliessend trafen sich die Frauen zu einem gemütlichen Imbiss im Restaurant Interlaken.

Versammlung 2020: Dienstag, 10. März
Ganztagesausflug: 18. September 2019 nach Hergiswald

Impressionen aus der Jahresversammlung 2019

Jahresprogramm 2019

Hier finden Sie unsere Anlässe in den Pfarreien, resp. im Pastoralraum:

Jahresprogramm 2019

Aktuell

Neujahrsgruss
Infobrief Januar 2019

Info-Briefe an Frauen

Sommerbrief 2018

Ostern 2018

Rückblick Jahresversammlung 2017

Advent 2017

Oberländer Frauen entdecken Romainmôtier und Region - 18. September 2018

Fotos: Brigitta Schwarz, Zweisimmen

Statuten

Statuten 2017

Frauen knüpfen Bande im Oberland

Am 8. März 2017 fand die Gründungsversammlung des Regiovereins Katholische Frauen Bern Oberland in Interlaken statt. 60 Frauen mit Gästen waren bei diesem speziellen Tag dabei. Im ersten Teil der Versammlung wurden Protokoll, Jahresbericht und -rechnung der beiden fusionierten Ortsvereine Katholische Frauengruppe Oberhasli-Brienz und Katholische Frauengemeinschaft Thun einstimmig genehmigt. Die Vorstandsfrauen Silvia Ammann (Präsidentin OV Oberhasli-Brienz), Beatrice Hodel, Cordula Will, Evi Hasselmann, Marianne Studer und die Revisorinnen Esterina Gruber-Flury, Monica Berdat, Petra Gusset und Marlene Weber wurden mit grossem Dank für ihren freiwilligen Einsatz verabschiedet. Im zweiten Teil wurden 20 neue Vereinsfrauen aufgenommen. Im Leitungsteam sind neu: Pamela Steinhauer-Schoen (Vertreterin Pfarrei Frutigen), Angela Ritler-Werndli (Finanzverantwortliche), Pia E. Gadenz-Mathys (Administration/Koordination), Michaela Schade Rubi und Beatrice Zimmermann-Suter (Co-Leiterinnen), Marianne Studer-Weber und Petra Gusset (Revisorinnen). Das Jahresprogramm zeigt ein bunter Strauss von Anlässen. Besonderes Augenmerk verdient der Ausflug am 10. Mai nach Beromünster. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft als Oberländer FrauenBande!