kath: bern

Anlässe

Dienstag, 14. Mai 2019

Die Agenda 2030 fordert die Schweiz

Die Agenda 2030 fordert die Schweiz

Die Agenda 2030 fordert die Schweiz

Ausstellung mit Fotos von Dario Lanfranconi aus Luzern zu den 17 Zielen nachhaltiger Entwicklung der UNO.

Fotoausstellung 14. Mai - 27. Juni 2019

geöffnet während der Bürozeiten

Haus der Begegnung, Mittelstrasse 6a, 3012 Bern

Vernissage mit Apéro - Dienstag, 14. Mai, ab 12 Uhr

12.30 Uhr mit Impulsreferat von Marianne Hochuli, Leiterin Grundlagen von Caritas Schweiz

Dienstag, 14. Mai 2019, 12:00
Haus der Begegnung, Mittelstrasse 6a, 3012 Bern

Dienstag, 21. Mai 2019

Buchvernissage

Buchvernissage

• Begrüssung durch Pfarrer Christoph Schuler, christkatholische Kirchgemeinde Bern
• Gespräch mit Angela Berlis, Stephan Leimgruber und Martin Sallmann
• Erste Leseerfahrungen

Von Othmar Keel zu Doris Strahm, von Robert Leuenberger zu Herwig Aldenhoven: Das vorliegende ökumenische Handbuch versammelt Biografien von 55 massgeblichen theologischen Persönlichkeiten aus der Schweiz. Sie alle haben im 20. Jahrhundert und bis in die neueste Zeit das theologische Verstehen und ethische Handeln in den Kirchen, an den Universitäten und in der Gesellschaft reflektiert und geprägt, sei es in biblischer, ökumenischer oder interreligiöser Hinsicht, sei es aus historischer, systematischer oder praktischer Perspektive.

Angela Berlis, Stephan Leimgruber, Martin Sallmann (Hg.)
Aufbruch und Widerspruch Schweizer Theologinnen und Theologen im 20. und 21. Jahrhundert,  Theologischer Verlag Zürich, 848 Seiten, Fr.  78.00

Dienstag, 21. Mai 2019, 18:00
Krypta der Christkatholischen Kirche St. Peter und Paul, Rathausgasse 2, Bern

Mittwoch, 22. Mai 2019

„In der Fremde sprechen die Bäume arabisch“

„In der Fremde sprechen die Bäume arabisch“

Die Natur spielt als trostspendender Rückzugsort in Zeiten von Trauer, Angst und Ungewissheit  eine wichtige Rolle im Roman des 2002 in die Schweiz geflüchteten Autors. Der Anlass bietet Einblicke in ein beeindruckendes und poetisches Buch, spannende Gespräche mit dem Autor und ein irakisches Abendessen. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Kollekte. Das Abendessen beginnt um 18.30 im Haus der Religionen – Dialog der Kulturen. Im Anschluss daran finden um 19.30 die Lesung und das Gespräch mit dem Autor statt. Moderation: Sabine Jaggi.

Eine Veranstaltung von Lesen KultuRel und der ökumenischen Leselust-Veranstaltungsreihe mit Romanen zu Migration und Integration

 

Mittwoch, 22. Mai 2019, 18:30
Haus der Religionen, Europaplatz

Donnerstag, 13. Juni 2019

Katholische Kirche am Frauen*Streik

Katholische Kirche am Frauen*Streik

„Gleichberechtigung. Punkt. Amen.“ Mit diesem Slogan beteiligen sich katholische Frauen am nationalen Frauenstreik vom 14. Juni. Denn die gleichberechtigte Stimme der Frauen* ist in Entscheidungsgremien von Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Kirche unabdingbar für Gerechtigkeit, Friede und die Bewahrung der Schöpfung.

Mit ihrem Engagement wollen die Kirchenfrauen aus der Region Bern zudem ein lautes Zeichen setzen gegen sexuelle Belästigung sowie Gewalt an Frauen* und Kindern. Ihr Erkennungszeichen ist der pinke Punkt – siehe Bild. In Bern finden verschiedene kirchliche Aktionen statt:

·         Do, 13. Juni, 20.00 Uhr: Texten Slam, Preacher vs Poet «frauenstreiken» in der offenen kirche

·         Fr, 14. Juni, 11.00 Uhr: Glockengeläut in verschiedenen Kirchen gegen Gewalt an Frauen* und Kindern

·         Fr, 14. Juni, ab Mittag: Teilete in verschiedenen Pfarreien. Alle sind herzlich willkommen.

·         Fr, 14. Juni, 16.00 Uhr: Treffpunkt vor der offene kirche (Bahnhofplatz Bern). Die Berner Kirchenleute tragen ein weisses T-Shirt mit dem pinken Punkt. Den Aufkleber mit den pinken Punkt gibt es in den Pfarreien oder direkt vor Ort. Die Gruppe geht gemeinsam zum Bundesplatz und schliesst sich der Kundgebung an.

·         Sa, 15. Juni und So, 16. Juni: Verschiedene Aktionen zum Frauen*KirchenStreik­-Tag in den Pfarreien. Für eine Kirche umfassender Gleichberechtigung. Punkt. Amen.

Donnerstag, 13. Juni 2019, 16:42
offene Kirche, Bahnhofplatz