Todesfall

Die Begleitung von Kranken und Sterbenden, die Begleitung der Trauerfamilie bei einem Todesfall und auch die individuelle Gestaltung der Beerdigung sind eine wichtige Aufgabe der Pfarreiseelsorge. Gerne begleiten wir Sie in der Trauerzeit und gestalten mit Ihnen die Trauerfeier. 

Das Abschiednehmen von einem nahestehenden Menschen ist schmerzlich. Die Trauer und die neue Hinwendung zum Leben brauchen Zeit. Es ist wichtig, sich diese zu nehmen. 

 

Kontaktperson:
Aline Bachmann, Seelsorgerin
Inselistrasse 11
3510 Konolfingen
Tel. 031 791 10 08

 

Das Beerdigungs- und Friedhofswesen ist Angelegenheit der Einwohnergemeinden. Der Gemeindeverband für das Friedhofswesen Häutligen - Konolfingen - Niederhünigen bietet auf der Homepage www.friedhofwesen-hkn.ch weitere Informationen an. 

Was tun bei einem Todesfall?
1. Wenn die Person zuhause verstorben ist, muss ein Arzt informiert werden, der die Todesbescheinigung ausstellt. Bei Tod durch Suizid oder Unfall muss die Polizei beigezogen werden. Stirbt jemand im Spital, so erhalten Sie die nötigen Unterlagen direkt dort. 

2. Die Todesbescheinigung ist notwendig, um den Todesfall beim Zivilstandsamt zu melden: Zivilstandsamt Bern-Mittelland, Laupenstrasse 18a, 3008 Bern, Tel. 031 635 42 00, Fax 031 635 42 01. Bei der Meldung vorzulegen sind
- die ärztliche Todesbescheinigung
- der Niederlassungs- oder Aufenthaltsausweis
- das Familienbüchlein.