Pfarrei Bruder Klaus Bern

Primiz von Vikar Boris Schlüssel

Sonntag, 24. Juni, 11.00 Uhr, Bruder Klaus

Am Sonntag, 24. Juni, um 11 Uhr feiert Boris Schlüssel in unserer Pfarrkirche zusammen mit allen Sprachgemeinschaften und vielen auswärtigen Gästen seine hl. Primiz. P. Hans Schaller SJ hält die Predigt. Begleitet wird der Gottesdienst von musikalischen Beiträgen ein jeder Mission und des Kirchenchores Bruder Klaus. Nach dem Primizgottesdienst sind alle zu einem einfachen Mittagessen im Pfarreizentrum eingeladen (keine Anmeldung). Um ca. 15.30 Uhr wird das Pfarreifest mit einer Dankandacht in der Pfarrkirche abgeschlossen. Im Anschluss erhalten alle, die das möchten, den Einzel-Primizsegen.

Wir freuen uns mit Vikar Boris Schlüssel auf diese zwei wichtigen Feiern und begleiten ihn in der Zeit der letzten Vorbereitung im Gebet.

Für das Pfarreiteam: Pfr. Nicolas Betticher
Für den Kirchgemeinderat: Präs. Ursula Jenelten Brunner
Für den Pfarreirat:  Präs. Marie-Hélène Aubert

Einladung zum Unti-Abschlussfest

Samstag, 30. Juni, 15.00 Uhr

Das Unterrichtsjahr neigt sich dem Ende zu. Gemeinsam mit Euch möchten wir gerne zurückblicken und feiern.

Unser Programm:
15.00 Uhr Postenlauf in Gruppen für
                  die Katechese-Kinder
17.00 Uhr Familien-Eucharistiefeier

Zur Familien-Eucharistiefeier sowie zum anschliessenden Bräteln sind alle Gemeindemitglieder herzlich willkommen!

Um das Bräteln planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis 22. Juni.
Nähere Informationen und den Anmeldungstalon finden Sie hier. Gerne können Sie sich auch mit unserer online-Anmeldung direkt anmelden.

Adoray-Lobpreisabend für Jugendliche und junge Erwachsene

Mittwoch, den 4. Juli, um 20.00 Uhr in der Krypta Bruder Klaus.

Wir laden alle Interessierte herzlich zu einer Stunde Gebet am Mittwoch, den 4. Juli, um
20.00 Uhr in die Krypta ein.

Sie sind herzlich willkommen!

Herzlichen Glückwunsch zur Priesterweihe von Boris Schlüssel

In der Kathedrale Solothurn haben David Pfammatter, Beat Reichlin und Boris Schlüssel am 10. Juni  in der Kathedrale Solothurn von Bischof Felix Gmür die Priesterweihe empfangen. Eine Priesterweihe ist immer ein grosses Fest für die Heimatgemeinde des «neuen» Priesters wie auch für die Pfarrei in der er arbeitet. Eine grosse Gruppe aus der Pfarrei Bruder Klaus hat Boris Schlüssel nach Solothurn begleitet. Mitglieder des ökumenischen Arbeitskreises haben mit gefeiert.

Am Sonntag, 24. Juni, 11 Uhr, wird Boris Schlüssel in der Kirche Bruder Klaus seine «Primiz», die erste Messe feiern.

Dazu sind alle herzlich eingeladen.

 

Zu den Bildern der unteren Bildershow sowie weiteren Impressionen geht es hier.

Kontakt

Pfarrei Bruder Klaus
Segantinistrasse 26a

Postfach 808
3000 Bern 31
Tel.:  031 350 14 14, 
bruderklaus.bern(at)kathbern.ch

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
08.15 Uhr bis 11.45 Uhr

In dringenden, seelsorgerischen Notfällen sowie bei Todesfällen erreichen Sie uns unter der
Notfall-Handy-Nummer: 
079 / 408 86 47


Kirche und Pfarreizentrum
Bruder Klaus
Ostring 1a
3006 Bern

Sie erreichen uns mit dem 7-Tram, Haltestelle Burgernziel
Weg-Karte: Sie finden uns
hier!

Espoir Niger - Bruder Klaus hilft Müttern und Kindern!

Helfen auch Sie!

Näheres über das Projekt und unsere Hilfsmassnahmen erfahren Sie hier.

«pfarrblatt» und Newsletter finden Sie
hier.

Familien-Gottesdienste 2017/2018

Alle Familien-Gottesdienste im Überblick finden Sie hier.

Für unsere Seniorinnen und Senioren

Rainer_Sturm/pixelio.de

Erzählcafé
"Ordnung ist das halbe Leben"
Donnerstag, 28. Juni, 14.30

Gemeinsam möchten wir über das Aufräumen, Entrümpeln und der inneren und äusseren Ordnung diskutieren. Pfarreisaal, Ostring 1a

Keine Anmeldung erforderlich. Nähere Infos und Abholdienst bei Silvia Glockner, Telefon 031 350 14 -39 oder Endzahl -14 oder per Mail an silvia.glockner@kathbern.ch.

Hier geht`s zum Flyer

Alle Angebote für Senioren von April bis Juni 2018 finden Sie hier.

Kirchenmusik

Hier finden Sie das Programm des 1. Halbjahres. Zum Vergrössern klicken Sie bitte
hier.

Volksvorschlag für eine wirksame Sozialhilfe

Die Sozialhilfe im Kanton Bern soll um 8% gekürzt werden. Diese Einsparungen hätten gravierende Folgen für die Betroffenen. Das Komitee «Wirksame Sozialhilfe» stellt deshalb der Sozialhilfegesetz-
revision einen Volksvorschlag mit den folgenden Elementen gegenüber:
• Gezielte Weiterbildung von Stellensuchenden
• Respektvoller Umgang mit über 55jährigen Arbeitslosen
• Unterstützungsleistungen gemäss den schweizweit anerkannten SKOS-Ansätzen

Wenn auch Sie diesen Volksvorschlag unterstützen möchten, können Sie Ihre Unterschrift bis Mitte Juli  einreichen. Unterschriftenbögen liegen hinten in der Kirche und im Pfarreizentrum auf. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: www.wirksame-sozialhilfe.ch Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Marie-Hélène Aubert, Sozialarbeiterin