Firmung 17+

Gefirmt sein heisst „be- und gestärkt sein"
Gott ruft und sendet nicht nur, er schenkt auch die Kraft, die ich für meinen Auftrag in der Welt brauche.
Die Kirche kennt sieben klassische Geistesgaben. In allen geht es um das Sehen bzw. das Leben in die Tiefe: Erkenntnis, Einsicht, Weisheit, Rat, Stärke, Frömmigkeit, Gottesfurcht.

Firmung in den nächsten zwei Jahren
Sie findet für Jugendliche im Rahmen des Religionsunterrichtes der 9. Klasse statt. Erwachsene, die das Sakrament der Firmung empfangen wollen, werden individuell darauf vorbereitet.

Firmung 17+
Die Pfarreien in Biel stellen in zwei Jahren um auf das Firmmodell 17+. Angesprochen sind junge Erwachsene, die in der Regel ab dem 17. Lebensjahr zu einem Glaubensweg eingeladen werden, der mit der Feier der Firmung besiegelt werden kann – aber nicht muss.

Wie Du Dich auf die Firmung vorbereiten und wo Du Dich für den Firmkurs anmelden kannst, erfährst Du von Philipp Christen.

Religionsunterricht Firmung 17+

Kontakt:
Philipp Christen
Religionspädagoge, Jugendarbeiter
Koordination OS-Religionsunterricht und Firmung 17+
Tel 079 951 41 29
philipp.christen(at)kathbielbienne.ch

Bild: scrap-impulse