Aktuell

Erwachsenenbildung des Pastroralraums Emmental

zum Thema "Palliative Care"

Donnerstag, 14. November um 19 Uhr

mit Pascal Mösli, Theologe und Supervisor

Flyer

Kirchgemeindeversammlung

102. ordentliche Kirchgemeindeversammlung
Sonntag, 17. November 2019, 10.40 Uhr
im Pfarreizentrum, Oberfeldstrasse 8, 3550 Langnau i. E.

Traktanden:

1. Protokoll 101. Kirchgemeindeversammlung

2. a Aufhebung Reglement über Vergütungen
b Annahme Reglement über Entschädigungen, Spesen u. Sitzungsgelder

3. Orgelsanierung (Verpflichtungskredit)

4. a Budget 2020 Kirchgemeinde
b Budget 2020 Pastoralraum

5. Finanzplan

6. Steuersatz

7. a Wahl Rechnungsprüfungsorgan u. Datenschutzbeauftragte
b Wahl Mitglied Kirchgemeinderat (bei vorliegender Kandidatur)
c Wahl Abgeordnete Landeskirchenparlament

8. a Informationen Kirchgemeinderat u. Baukommission
b Informationen Pfarrei, Pastoralraum u. Bistum c Informationen Sternsingen u. Weihnachtsmarkt

Das erwähnte Protokoll ist im Schaukasten Kircheneingang ausgehängt. Das Reglement über Entschädigungen, Spesen und Sitzungsgelder, Unterlagen zur Orgelsanierung sowie die Budgets liegen bei Kassierin K. Walker, Moosstr. 6, Langnau i. E. und im Pfarreisekretariat, Oberfeldstr. 6, Langnau i. E. auf. Alle Stimmberechtigten sind herzlich eingeladen.

Der Röm.-kath. Kirchgemeinderat

Ökumenischer Taizé-Gottesdienst

Die Communauté de Taizé wurde im Jahr 1940 durch den Schweizer Theologen Roger Schutz gegründet. Den Anfang bildete ein Haus, in dem Kriegsflüchtlinge aufgenommen wurden. Daraus erwuchs eine zunächst evangelische, später ökumenische Gemeinschaft. Woche für Woche treffen sich mehrere Tausend Jugendliche an diesem spirituellen Ort im Burgund. Sie tragen die Gedanken von Taizé in ihre Herkunftsländer zurück und setzen sich dort für Frieden und Versöhnung ein. So werden heute auf der ganzen Welt Taizé-Gottesdienste gefeiert. Diese zeichnen sich durch die eingängigen (sich mehrmals wiederholenden) Gesänge, Gebete und Momente der Stille aus.

Wir laden auch in Langnau in ökumenischer Verbundenheit wiederum zu einer Feier nach dieser Liturgie ein. Diese findet am Samstag, 16. November, um 17.00 Uhr in der katholischen Kirche statt. Geleitet wird die Feier durch Pfr. Michael Neracher (ref. Kirchgemeinde) und Katechetin Susanne Zahno (kath. Kirchgemeinde). Musikalisch begleitet Daniela Wyss den Gottesdienst.

Schoko und Käse

Jugend-Angebot für's Emmental

Samstag, 23. November 2019

für Leute zwischen ca. 14 und 22 Jahren

  • Schoggifabrik
  • Schloss Greyerz
  • zusammen essen und trinken
  • Leute kennenlernen

 

Anmeldeformular findest du hier

Anmeldeschluss: 17. November 2019

Friedhof Langnau - Aufhebung von Gräber

Auf den 01. März 2020 werden folgende Gräber der im Jahr 1989 verstorbenen Personen aufgehoben:

  • Sarggräber Nrn. 43 - 99
  • Urnengräber Nrn. 1969 – 1982
  • Namensschilder Gemeinschaftsgrab, Bestattungsjahr 2009

Die Angehörigen werden gebeten, falls sie über Grabschmuck und Grabmäler selber verfügen möchten, diese bis Ende Februar 2020 abzuräumen. Nach diesem Zeitpunkt wird die Gemeinde die nötigen Arbeiten ausführen. Die entfernten Namensschilder des Gemeinschaftsgrabes werden noch aufbewahrt und können auf Wunsch bei der Friedhofgärtnerin abgeholt werden.