Katholische Kirche Seeland

Herzlich Willkommen im Pfarreizentrum Maria Geburt Lyss

ANMELDUNG ZUM GOTTESDIENST

Seit Montag, 13. September, gelten die neuen Corona-Regeln. Gottesdienste können auf zwei Arten gefeiert werden, ohne Zertifikatspflicht oder mit Zertifikatspflicht.

In Lyss gilt ab 26. September folgende Regelung:

Werktags- und Samstagsgottesdienste ohne Zertifikat: Teilnehmerobergrenze bei max. 50 Personen (inkl. Mitwirkende) mit Masken- und Abstandspflicht sowie die Erhebung der Kontaktdaten.

Ausnahme: Sonntagsgottesdienste um 11.00 Uhr mit Zertifikat: Personen ab 16 Jahren müssen ihr Covid-Zertifikat zusammen mit einem gültigen Ausweis vorweisen. Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl Personen und keine Abstands- und Maskentragepflicht mehr.

Für die Anmeldung zu unseren Gottesdiensten stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

⋅ via Online-Formular
  ANMELDUNG GOTTESDIENST HIER

⋅ telefonisch zu den Bürozeiten
  Tel. 032 387 24 01

Buchbar: jeweils ab Montag für die laufende Woche. Bitte beachten Sie, dass wir Anmeldungen per E-Mail nicht bearbeiten können. Danke für Ihr Verständnis.

Pastoralraumwallfahrt VERSCHOBEN auf das Frühjahr 2022

Patrozinium- und Abschiedsgottesdienst von Diakon Thomas Weber

Am Sonntag, 12. September, feierte die katholische Pfarrei Maria Geburt Lyss-Seeland das Kirchenfest. Nach der festlich-musikalisch gestalteten Feier durch den Kirchenchor wurde Diakon Thomas Weber geehrt und für seine Verdienste verdankt. Der anschliessende feine Apéro konnte bei herrlichem Wetter draussen stattfinden. Ein grosses Dankeschön an alle Mitwirkende!

Thomas, für deinen persönlichen Neuanfang nach dem Berufsleben wünschen dir die Mitarbeitenden der Pfarrei und der Kirchgemeinderat alles Gute und Gottes Segen!

Herzlichen Dank für deine ganze Hingabe an den jahrelangen Dienst in unserer Pfarrei! 

70 Jahre katholischer Kirchenchor Lyss

Am 5. September 1951 fand erstmals eine Singprobe des katholischen Kirchenchores Lyss im "neuen" Schulhaus statt. Der Kirchenchor ist somit die älteste Pfarreigruppe, gegründet bereits acht Jahre vor der Erstellung der Kirche und Errichtung der selbstständigen Pfarrei Lyss-Seeland. Die Gottesdienste fanden dazumal im sogenannten Waschhaus oder späterem Blaukreuzlokal am Lyssbach/Herrengasse und später im Schulhaus statt. Wie dazumal gilt auch heute noch, dass der Kirchenchor zur musikalischen Gestaltung von festlichen Gottesdiensten beiträgt aber auch zu freundschaftlichen Beziehungen unter den Chorsängern.

Nach dem Patrozinium beginnen im Oktober die Proben für den Weihnachtsgottesdienst. Dies wäre eine gute Gelegenheit für einen Neueinstieg von singfreudigen Frauen und Männern, vielleicht auch nur für ein Projekt. Nehmen Sie doch unverbindlich an einer Probe, jeweils Montagabend von 19.30 bis 21.00 teil oder nehmen sie Kontakt auf mit Hans-Peter Rey, 032 384 31 74. Wir freuen uns auf jede neue Sängerin und jeden neuen Sänger.

Neue Pastoralraumleitung

Wir freuen uns, ab 01.10.2021 Petra und Thomas Leist (bisher im Bistum Chur) als neue Pastoralraumleitung bei uns im Seeland begrüssen zu dürfen. Eine persönliche Vorstellung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Der Kirchgemeinderat und das Pastoralraumteam freuen sich sehr darüber, dass diese Vakanz besetzt werden konnte.

Kontakt

Pfarreizentrum Maria Geburt
Oberfeldweg 26
3250 Lyss
032 387 24 01
mariageburt.lyss(at)kathseeland.ch

Sie finden uns hier

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag: 14:00 - 16:00
Dienstag - Freitag: 09:00 - 11:00 und 14:00 - 16:00

Öffnungszeiten Herbstferien

Vom Montag, 27. September bis 17. Oktober ist das Sekretariat von 9.00 - 11.00 geöffnet.

Die aktuelle Pfarrblattseite

Maria Geburt, Lyss-Seeland

Maria Geburt, Lyss-Seeland, Seite 2

Persönlichkeit gesucht

Der Kirchgemeinderat sucht eine Persönlichkeit im HR-Bereich. Vielleicht sind sie es?

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bauen auf Sie…

Zur Verstärkung in unsere Liegenschaftskommission suchen wir eine bis zwei Personen (m/w), welche sich für Fragen im Liegenschafts- und Baubereich interessieren und ihr Wissen gerne einbringen möchten.

Weitere Informationen finden Sie hier