Rosenkranz

Traditionell gilt der Oktober als Rosenkranz-Monat und ist, wie der Monat Mai, in besonderer Weise Maria geweiht. Er wird zum Anlass genommen verstärkt das Leben Jesu mit dem Gebet des Rosenkranzes zu betrachten. So ist das Rosenkranzgebet eine Möglichkeit, über die Geschehnisse der Geburt, des Lebens, Leidens, Sterbens und der Auferstehung nachzudenken. Dabei wird besonders Maria verehrt, die mit ihrer Haltung zum Glauben, zur Hoffnung und zur Liebe ein Vorbild sein kann.

Wir laden jeden Samstagabend um 17.15 Uhr zum Rosenkranzgebet herzlich ein.

Den Rosenkranz beten heißt, ins Glaubenshaus eintreten.

Mit Maria durchschreiten wir dieses Haus. Manche Räume kennen wir.

Mancher Winkel ist noch unentdeckt. Manches Fenster wurde bisher übersehen.

Lassen wir uns von Maria den Bauplan des Glaubenshauses zeigen.

Den Raum, in dem man trauert und den Raum, in dem man sich freuen darf.

Unbekannter Verfasser