Kommission Brot für alle/Fastenopfer

Suppentag

Rückblick Suppentag 2020 und Fastenopfer- & Brot für alle-Projekt:

Am Suppentag, 7. März, schöpften wir in der Gemeinde Spiez an verschiedenen Standorten Suppe für das gemeinsame Projekt von Fastenopfer und Brot für alle in der Demokratischen Republik Kongo.

Mit Freude konnten die ref. und die kath. Kirche Fr. 4'470.50 überweisen. Bis Ostersonntag haben wir durch den Verkauf von Osterkerzen und diverse Spenden weitere Fr. 2‘100.– fürs Fastenopfer sammeln können.

Herzlichen Dank, dass Sie auch in der schwierigen Lockdownzeit jene Menschen nicht vergessen haben, die täglich um ihr Überleben kämpfen müssen. Danke für Ihr solidarisches Denken und Handeln! 

 

Bilder früherer Suppentage