Religionsunterricht

In der Pfarrei Gstaad wird auf allen Schulstufen Religionsunterricht erteilt. Die Unterrichtende ist die Katechetin Carla Pimenta. Der Unterricht findet in unseren Räumlichkeiten in Gstaad (Pfarrsaal), Zweisimmen (Unterrichtszimmer) und Lenk (Begegnungszentrum St. Anna) statt. 

Erstkommunion wird in der Regel im 3. oder 4. Schuljahr gefeiert. Den Versöhnungsweg gehen wir ein Jahr später. Auf die Firmung bereiten sich die Jugendlichen gegen Ende der obligatorischen Schulzeit vor.

Religionsunterricht im Schuljahr 2020/21

Mit dem Schuljahr 2020/21 beginnt auch wieder der Religionsunterricht. Der Unterricht ermutigt und fördert die Kinder und Jugendlichen, nach sich selbst, nach dem Zusammenleben mit anderen, nach dem Woher und Wohin ihres Lebens und nach Gott zu fragen. Der Religionsunterricht hilft Ausdrucksformen des Glaubens in Bildern und Symbolen, Gebeten und Liedern, Ritualen und Feiern zu entwickeln.

Die persönlichen Einladungen an die Schüler sind erfolgt.

Falls Sie und Ihr Kind für die entsprechende Gruppe keine Einladung erhalten haben, dann melden Sie sich bitte bei uns.

Stundenpläne

Homeschooling Frühling 2020

Diese Bilder haben mir Giatgen Carlen (2. Kl.) und Gian Carlen (4. Kl.) zugeschickt, nachdem sie meine Unti-Post erhalten haben. Giatgen hat sich mit dem Text "Lazarus komm heraus" auseinandergesetzt und dazu die Lazarus-Puppe gebastelt. Gian hat zu dem Input "Abendmahl ist wie ein Kirchenfenster: Von aussen betrachtet erscheint es oft unscheinbar und farblos. Aber für den Betrachter von innen ist es voller Farben und Geschichten..." den Auftrag erhalten ein Kirchenfenster mit Buntstiften anzumalen, es mit Öl zu bestreichen und es zum Leuchten zu bringen. Beide Arbeiten sind wahre Kunstwerke! Es ist für mich eine grosse Freude wenigstens auf digitalem Weg mit den Unti-Familien in Kontakt bleiben zu können. Ich danke allen Schülerinnen und Schülern herzlich für die im Moment mögliche Zusammenarbeit und den Eltern für die Unterstützung ihrer Kinder. Ich freue mich immer sehr auf eure Rückmeldungen zu meiner Unti-Post.

Carla Pimenta, Katechetin