Johanneschor

Gemäss seiner Statuten bezweckt unser Chor die Pflege des kirchlichen und weltlichen Gesangs und fördert die musikalische Gestaltung der Gottesdienste. Das Letztgenannte tun wir seit einigen Jahren auch verschiedentlich in so bewährtem, wie geschätzten Zusammenwirken mit dem römisch-katholischen Kirchenchor St. Anton Bümpliz.

Unser Chor ist heute, mehr als ein halbes Jahrhundert nach seiner Gründung, kein typisch römisch-katholischer Kirchenchor mehr: Zu den wöchentlichen Proben treffen sich Frauen und Männer verschiedener Konfessionen aus der näheren und auch etwas weiteren Umgebung der Stadt Bern, um sich unter der Leitung des Chorleiters Felix Zeller im Gesang traditioneller, wie auch neuerer Chorwerke zu üben, von gregorianischen Gesängen über Messen bis zu Jazz-Motetten.

Das Durchschnittsalter unserer Sängerinnen und Sänger ist im Vergleich zu anderen Kirchenchören verhältnismässig jung. Was alle Chormitglieder miteinander verbindet, ist die Freude an guter Musik und gepflegtem Gesang.

Wobei auch das gesellschaftliche Zusammensein nicht zu kurz kommt. Erwähnt seien in diesem Zusammenhang speziell die Möglichkeit, sich nach den Gesangsproben am „Stamm“ bei frischem Brot und fruchtigem Wein zu treffen, wie auch die jährlich durchgeführten Chorreisen. 

Präsidentin
Andréa Lüthi (Praplan)
Längenbühlstrasse 10
3302 Moosseedorf

079 399 83 76

and.luethi(at)gmail.com

Dirigent
Felix Zeller
Innerbergstr. 35
3044 Innerberg

031 825 62 64

felix.zeller(at)bluewin.ch

Aufruf

Wir brauchen dringend starke Stimmen!
Sie haben uns sicher schon singen gehört. Und Sie haben schon erwogen, in unserem Chor mitzusingen. Noch immer haben Sie sich aber nicht getraut. Schade. Überwinden Sie ihre Bedenken und melden Sie sich bei unserem Chorleiter Felix Zeller. Zur Zeit fehlen im Chor Männerstimmen. Also Männer und Burschen - auf geht's! Überwindet euch! 
Wir proben Donnerstags von 20:00 - 21:30 im Johanneszentrum, Johanniterstrasse 30, in Bremgarten.