Religionsunterricht, Stundenpläne und Kontaktpersonen

Rückblick Firmung vom 27. April 2024

Nach mehreren Firmtreffen zu Gott, Jesus und dem Heiligen Geist haben wir uns am Pat*innen-Nachmittag und einem intensiven Vorbereitungstag stark mit dem Geschehen des Gottesdienstes auseinandergesetzt. Wir haben Ideen für unseren Firm-Gottesdienst gesammelt und diese in Gebeten, Texten und der Deko umgesetzt: ConneXions.

Mit diesem Gebilde bringen wir zum Ausdruck:

Alles ist miteinander verbunden und wirkt sich aufeinander aus.

Jedes von uns 14 Firmand:innen hat eine individuelle Kugel gestaltet.

Wir stehen in unterschiedlichen Beziehungen und Umfeldern zueinander.

Das X steht im griechischen Alphabet für «ch» und steht hier für CHRISTUS.

Die eingehängte, goldige Kugel steht für Gott, der mit uns allen in Beziehung ist. Wir bringen sichtbar zum Ausdruck, dass der Glaube uns verbindet und trägt.

 

Bildquelle: Elke Domig

Die sechs Kunstwerke hier am Ambo und bei der Osterkerze sind an einem Firm-Treffen entstanden, als wir uns mit der Frage beschäftigten: Wo bin ich Gott nahe, wo spüre ich die Gotteskraft am meisten. Sie laden zum Sinnieren ein.

Der Glaube an Gott soll uns durch Stürme und in ruhigen Zeiten tragen.

Wir wollen die Segel setzen in Vertrauen auf Gottes Begleitung & Schutz und danken allen für die Gebete.

Mit der Unterstützung des Hl. Geistes wollen wir uns täglich neu ermutigen und bestärken lassen. Wie Jesus und viele Leidende wollen wir nicht verzweifeln, nicht aufgeben, sondern an das Gute glauben und uns begleitet wissen. Wir wollen uns unterstützen, bestärken und gemeinsam für Gerechtigkeit und Frieden einstehen, da wo wir sind, so gut wir können, im Vertrauen auf Gott und seinen Beistand.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, dem Bischofsvikar Georges Schwickerath, unserer Katechetin, Elke Domig unseren Eltern und Pat*innen sowie dem Apéroteam.

Alessia, Bleonita, Carla, Giada, Giulia, Manon, Mariadonata, Moa, Zoe, Jonas, Luca, Lukas, Rafael, Raphael.

 

 

Rel-action, der erlebnisreiche Religionsunterricht 5.-8. Klasse

Hinter dem Wort Rel-action verbirgt sich das neue Angebot in unserem Religionsunterricht: Eine gute Mischung wollen wir finden: Relax, Religion und Aktivität. Bedingt durch den Kulturwandel in Gesellschaft, Familie und Schule haben wir uns entschlossen, die Unterrichtszeiten auf vier Samstage zu konzentrieren. In einem 3-Jahreszyklus vertiefen wir die Themen «Schöpfung, Kirchenjahr, Versöhnung und Bibel» in verschiedenen Varianten in Ateliers. So schaffen wir Räume, damit die Schüler*innen mit Religion, Spiritualität, mit christlichem Glauben und Wissen in Berührung kommen, sich auseinandersetzen und austauschen können. Wir freuen uns, gemeinsam auf dem Glaubensweg unterwegs zu sein und uns darauf einzulassen.

Rel-action ist zudem ein offenes Angebot für weitere Interessierte. Es bietet Gelegenheit über den Glauben zu sprechen, zu erfahren, diesen mit mehreren Sinnen zu erleben sowie Fragen zu stellen, in Kontakt zu treten und mit zu gestalten. 

Schöpfung           Samstag, 9. September 2023, 09.00 – 18.00 Uhr
  17.00 Uhr Gottesdienst mit Pater Markus Bär
   
Kirchenjahr  Samstag, 25. November 2023, 09.00 – 18.00 Uhr
   
Versöhnung Samstag, 24. Februar 2024, 09.00 – 18.00 Uhr
   
Bibel, Wort Gottes Samstag, 1. Juni 2024, 09.00 – 18.00 Uhr

  

Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Site stimmen Sie deren Verwendung zu und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinien.