Triptychon

Ausstellung "Spiritualität als Energie für Widerstand"

Die Bilder, die im Workshop mit dem Künstler Uwe Appold entstanden, sind bis Pfingsten ausgestellt.

 

Während drei Tagen haben 13 Teilnehmer:innen unter der Anleitung des Künstlers Uwe Appold je für sich und miteinander gemalt.
Spirituelle Impulse und Einführungen in Formen- und Farbenlehre waren ebenso Teil des Workshops wie das eigentliche Malen. Auch das innere Nachklingen bis hin zu 'unruhigen Nächten' gehörten zum Prozess.

"Spiritualität als Energie für Widerstand" als ge'erde'te Spiritualität: Es brachten alle Teilnehmenden Erde mit, von einem Ort, der für sie bedeutsam ist. Diese Erde wurde dann ins Kunstwerk integriert.


Es entstanden beeindruckende und faszinierenden Bilder, die noch bis Pfingsten in der Kath. Kirche im Ökumenischen Zentrum Ittigen ausgestellt sind.

 

         

 

 

Weiter zur Fotogalerie