News

Des Himmels besonderes Kind - Zita Schild

„Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann“

Wilhelm Pfeffer

Lassen Sie uns Menschen mit Behinderung und ihre Familien auf ganz natürliche Weise in unser Leben einbeziehen. Wir wollen ihnen die Gewissheit geben, dass wir zusammengehören. Damit helfen wir nicht nur ihnen, sondern auch uns selbst. Denn wir lernen im Umgang mit ihnen wieder zu erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben.


Des Himmels besonderes Kind
Weit von der Erde entfernt fand eine Versammlung statt. „Es ist wieder Zeit für eine Geburt“, sagten die Engel zu dem Gott dort oben. „Und dieses besondere Kind wird viel Liebe benötigen. Seine Fortschritte werden sehr langsam sein, Vollendungen werden nicht offensichtlich. Und es wird viel Fürsorge benötigen von den Menschen, die es dort unten treffen wird. Es kann nicht laufen, lachen oder spielen wie andere, seine Gedanken werden weit entfernt sein. Von vielen Menschen wird es nicht aufgenommen, es wird als behindertes Kind immer benachteiligt sein. Also lasst uns vorsichtig sein, wohin wir es senden. Wir wollen, dass sein Leben glücklich und zufrieden wird. Bitte, Gott, finde die Eltern, die diese schwere Aufgabe für dich erledigen können. Sie werden nicht sofort merken, für welche wichtige Rolle sie gebeten wurden für dieses Kind von oben, das starke Treue und grosse Liebe in sich hat“. Doch bald werden die Eltern das ihnen gegebene Privileg erkennen, dass sie ein Geschenk des Himmels versorgen. Dieses kostbare Kind ist des Himmels besonderes Geschenk.

Quelle unbekannt.

 

16. November 2013