News

Entscheidungsratgeber mit Sinn und Verstand - Manuel Simon

Letzte Woche besuchte ich mit meiner Firmklasse eine Ausstellung zum Thema „Entscheiden – Leben im Supermarkt der Möglichkeiten“. In verschiedenen Lebensbereichen (Liebe, Karriere, Berufswahl, Politik) konnten wir mehr über unsere Entscheidungsmuster erfahren. Wie treffe ich wichtige Lebensentscheide? Treffe ich die Entscheidungen oder lasse ich andere über mein Leben entscheiden? Warte ich gar darauf, dass andere für mich sagen, wo’s lang geht?

Interessant hierbei war ausserdem die Frage, ob wir Menschen angesichts dieser riesigen Auswahl an Entscheidungsmöglichkeiten auch zufriedener und freier sind. Um es vorwegzunehmen: wir sind es nicht. Und ich befürchte, in der kommenden Adventszeit werden wir einmal mehr in die Einkaufstempel eilen und aufgrund des immensen Angebots nur schwer eine Geschenkentscheidung treffen können. Die einen überlegen sich bereits jetzt, was sie verschenken möchten, andere schieben diese Entscheidung noch ein wenig vor sich her – bis zum Heiligen Abend. 

Es hilft nichts, Geschenk - wie Lebensentscheid treffe ich am Besten selbst. Doch sollte ich sie mit Sinn und Verstand treffen, in der ach so be-sinn-lichen Adventszeit. Und wenn wir schon dabei sind, können wir uns in diesen seltenen Momenten auch darauf besinnen, was unser Leben trotz aller Fehlentscheide zusammenhält: Die Liebe eines Gottes, der Mensch wurde. Was für ein Entscheid! 

24. November 2012