Vom Wandel in der Arbeitswelt

„Arbeit ist die natürlichste Sache der Welt“. Und doch stellen sich dazu viele Fragen. Ist Arbeit eine Notwendigkeit, um zu leben? Oder ist sie ein Mittel, um unsere Ideale zu realisieren?

Heutzutage ist die Arbeitslosigkeit mit ihren materiellen, sozialen und persönlichen Konsequenzen für viele eine grosse Sorge. Die Robotik stellt uns vor Unbekanntes und neue Entscheidungen, die viele Menschen verunsichert. Eröffnet sie uns aber nicht zugleich auch neue Perspektiven, die zu mehr Freiheit führen?

Wo steht die Kirche in dieser Debatte? Gerne kommen wir darüber mit Ihnen ins Gespräch.

 

Datum: Samstag, 23. Juni 2018
Zeit: nach dem Gottesdienst um 9.15 Uhr, Kaffee & Zopf, anschliessend findet der Vortrag statt
Ort: Pfarrei Dreifaltigkeit, Taubenstrasse 4, Saal im UG

Sie sind herzlich eingeladen!


Flyer

 

 

12. Juni 2018
erstellt von kathbern
  • Veranstaltungen