Rägebogestand

Am Rägebogestand werden Produkte aus dem Fairen Handel verkauft. 
Seit dem Frühling 2022 werden zusätzlich Taschen aus alten Hungertüchern der Fastenaktion verkauft. Fleissige Frauen haben zuhause die Stoffe in Taschen verwandelt und geben den Hungertüchern damit ein zweites Leben.
Liebe Frauen, euch gebührt ein herzliches Danke-schön.

Der Stand ist jeweils, alle zwei Wochen, am Wochenende nach den Gottesdiensten in Köniz geöffnet: am Samstag nach 17.45 Uhr und am Sonntag nach 10.15 Uhr.
An welchen Wochenenden der Rägebogestand offen ist finden Sie im Veranstaltungskalender St. Josef Köniz als Hinweis bei den einzelnen Gottesdiensten.
Sie sind am Wochenende nicht im Gottesdienst?
Dann öffnen wir Ihnen den Verkaufsschrank auch gerne ausserhalb der üblichen Öffnungszeiten. Melden Sie sich beim Sekretariat St. Josef in Köniz.

Der «Rägeboge» - Adventsverkauf
Immer im Advent erweitern wir unser Sortiment mit speziellen Produkten, die sich auch gut als Weihnachtsgeschenk eignen. 

Spende aus dem Rägeboge-Stand
Mit einem Einkauf können gleich 2x Menschen unterstützt werden.
Einerseits profitieren durch Ihren Einkauf die LebensmittelproduzentInnen, die ihre Produkte verkaufen können.
Und andererseits überweisen wir Ende Jahr den jährlichen Verkaufserlös an eine Organisation. 

Aktuell geht der Verkaufserlös das Namutumba Community Hospital in Uganda.

Vom Verkaufserlös aus dem Jahr 2023 konnten wir Fr. 1500.00 an das Projekt «Elijah» der Jesuiten weltweit überweisen.

Spendenliste des Rägebogestand

Detailbeschrieb der unterstützen Projekte

Im Namen aller - herzlichen Dank für Ihre Kundentreue.

Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Site stimmen Sie deren Verwendung zu und akzeptieren unsere Datenschutzrichtlinien.