Die Religionswissenschaftlerin Karin Mykytjuk-Hitz wird per 2020 das «Haus der Religionen» in Bern leiten.

Das «Haus der Religionen» am Europaplatz in Bern

Neue Leitung für das «Haus der Religionen» in Bern

Der Vorstand des «Haus der Religionen – Dialog der Kulturen» in Bern hat die Religionswissenschaftlerin Karin Mykytjuk-Hitz zur neuen Geschäftsleiterin per 2020 gewählt.

Die 39-jährige Schweizerin Karin Mykytjuk-Hitz ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung, Management und Lehre am Institut für empirische Religionsforschung an der Universität Bern tätig und Gründungsmitglied und Präsidentin des Vereins WissensWert Religion. Sie hat Religionswissenschaften mit Schwerpunkt Islam, Menschenrechte und Demokratie sowie Umweltwissenschaften in Freiburg studiert.

Karin Mykytjuk-Hitz ist eine erfahrene Managerin, Organisatorin und Redaktionsleiterin, kennt sich in der Kommunikation, Mediation und in der Finanzierung von Projekten aus und verfügt über ein breites internationales Netzwerk. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Bern.
Karin Mykytjuk-Hitz wird die Leitung des «Haus der Religionen» und damit die Nachfolge von David Leutwyler per 1. Januar 2020 antreten. Dieser wird per 1. Januar 2020 Beauftragter für kirchliche und religiöse Angelegenheiten im Kanton Bern.

com/ah

Mehr zum «Haus der Religionen – Dialog der Kulturen»

5. November 2019
  • Pfarrblatt / Angelus