Schweizer Sonderbriefmarken mit Sternsingern und Iffelen. Foto: Die Post

Die Post ehrt Sternsinger mit Sondermarke

Weihnachtsbriefmarke mit Sternsingern

Die diesjährigen Weihnachtsbriefmarken der Schweizerischen Post thematisieren Brauchtum rundum die Weihnachtszeit. Die 85er Marke zeigt die vom katholischen Hilfswerk Missio organisierte Aktion der Sternsinger:innen.

Jeweils rund um den Dreikönigstag ziehen Kinder, als König:innen verkleidet, von Haus zu Haus und singen Lieder. Das dabei gesammelte Geld kommt jeweils benachteiligten Kindern aus aller Welt zugute. Im Fokus stehen dieses Jahr Kinder in Ghana, Südsudan und Ägypten.

Eine Gruppe solcher Sternsingerkinder ist auf der diesjährigen Weihnachtsmarke im Wert von 85 Rappen zu sehen. «Wir haben uns sehr gefreut, dass die Schweizerische Post die Tradition des Sternsingens in ihre Briefmarkenkollektion rund um die Weihnachtsbräuche aufgenommen hat», sagt Sonja Lofaro, Verantwortliche Bereich Kinder und Jugend bei Missio, auf Anfrage. Die Briefmarke erinnere daran, dass das Sternsingen zur Tradition gehöre und von der Unesco als immaterielles Kulturerbe anerkannt sei. Ausserdem sei eine Briefmarke ein Zeichen der Verbundenheit: «Durch das solidarische Engagement der Sternsinger:innen für Kinder weltweit bringen sie die Welt näher zusammen wie diese Briefmarke, die den Absender mit der Empfängerin verbindet.» Lofaro hofft, «dass viele lichtvolle und segensreiche Nachrichten mit dieser Briefmarke die Menschen erreichen werden.»


Weitere Sujets der insgesamt vier Weihnachtsmarken zeigen den Samichlaus mit Esel (Fr 1.-), die Klausjäger aus Küssnacht am Rigi mit ihren «Iffelen» (Fr. 1.50) sowie den «Chlausenzüüg» - ein Christbaum aus Lebkuchengebäck - aus Appenzell Innerrhoden (Fr. 2.-). Die Marken können am Postschalter oder im Online-Postshop bezogen werden.

Poststempel aus Bern-Bethlehem
Wer seine Weihnachtspost überdies mit einem Stempel aus Bern-Bethlehem zieren will, hat auch dieses Jahr dazu wieder die Möglichkeit: Am 9. und 10. Dezember 2021 ist die Weihnachtsfiliale Bethlehem im Café und Quartierzentrum «Im Tscharni» wieder geöffnet, jeweils von 09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00. Alternativ kann man seine frankierte Weihnachtspost auch an folgende Adresse schicken (bis 15.12.): Post CH Netz AG, Stempeldienst, «Bethlehem», Werkstrasse 41, 3250 Lyss. (sys)