Direkt

Aus dem Bistum

zur offiziellen Website

Veranstaltungshinweise

BETTAGSWANDERUNG mit Gottesdienst in Seeberg bei Herzogenbuchsee. Eine ökumenische Veranstaltung der drei Landeskirchen. Sonntag, 21. September.
Programm,pdf 02.09.2014, 19.0 kBAnmeldungpdf 02.09.2014, 13.6 kB

Soirée anlässlich des Tages der Deuschen Einheit mit den Freiburger Domsingknaben. Yehudi Menuhin Forum Bern. Freitag, 3. Oktober, 18 Uhr.
mehrpdf 17.09.2014, 1.5 MB

Everdance in Wabern und Köniz. Der Tanz für Herz, Beine und Hirn für Menschen ab 60 und alle Interessierten. Kursbeginn: 14. und 16. Oktober. mehrpdf 28.08.2014, 59 kB

Tanz Café
Bei Kaffee & Kuchen geniessen wir ein Potpourri bekannter Tanzmusik. Sie können aktiv mittanzen oder zuschauen – Hauptsache Sie sind mit dabei!
Montag, 27. Oktober 14.00 - 16.00 mehr
pdf 15.09.2014, 277 kB

Feierabendtreff Männer 60 plus
„Körper und Seele baumeln lassen !?"
Donnerstag, 30. Oktober 18.30 - 21.00 mehr
pdf 15.09.2014, 179 kB

Konzert-Lesung: Der Klang – Vom unerhörten Sinn des Lebens
Sonntag, 2. November 2014 um 17.00 Uhr mehrpdf 15.09.2014, 580 kB

blicklicht - lichtblick. Lichterritual für Trauernde. 21. November, 19.00 in der Kapelle des Schlosshaldenfriedhofs in Bern.
mehr

Gottesdienste und Veranstaltungen im Kanton Bern finden Sie in unserem Veranstaltungskalender!

Mitteilungen

Spätsommersitzung des Grossen Kirchenrates
Katholische Kirche engagiert sich weiterhin gegen Armut in Bern
mehrpdf 22.09.2014, 244 kB

Katholische Kirche Region Bern unterstützt mit knapp einer Viertelmillion Franken erneut notleidende Menschen in aller Welt
mehrpdf 09.09.2014, 137 kB

Rating zeigt: Probleme bei Handy- und Computer-Produktion
mehrpdf 11.09.2014, 92 kB

Herzlich Willkommen!

aktuell

SPÄTSOMMERSITZUNG DES GROSSEN KIRCHENRATS
Das Parlament der Katholischen Kirche Region Bern, der Grosse Kirchenrat, setzte in seiner Spätsommersitzung erneut ein starkes Zeichen des Engagements für Menschen in Not. mehrpdf 18.09.2014, 40 kB

Aus dem pfarrblatt

AUFRUF ZUM DANK-, BUSS- UND BETTAG
Letztes Jahr haben sich am Vortag des Bettages über 1.000 Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen in Bern zum «Gebet für die Schweiz» versammelt. Heuer ruft nun die Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Kirchen der Schweiz AGCK CH auf, für die Verfolgten im Mittleren Osten zu beten. mehr

 

DIE KRAFT DER UNKONTROLLIERBARKEIT
Im Gespräch mit Pascal Mösli wird bewusst, dass in der Entwicklung der Seelsorge in den letzten Jahren eine Revolution in Gang gekommen ist. Das Verständnis von kirchlicher Arbeit verändert sich. Hier am Beispiel Spitalseelsorge und «Spiritual Care». mehr


EIFERSUCHT IST...
eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft (Franz Grillparzer). Kinder & Jugend beteiligt sich an «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» mehr

SCHMETTERLINGE IM BAUCH
Wenn Beziehungen «in die Jahre» kommen, macht sich bei vielen Paaren schleichend eine gewisse Ernüchterung bemerkbar. Die Schmetterlinge im Bauch sind in den Alltagsanforderungen ruhiger geworden. Für solche Paare bieten die Paartherapeuten Barbara Rissi und Peter Neuhaus Kurse an.. mehr

 

DIE REALITÄT SEHEN
Weihbischof Denis Theurillat bewegte nach den Sommerferien eine Erkenntnis, die sich ihn ihm verstärkt hat: Wir sollen die Situation, in der wir heute leben, so zur Kenntnis nehmen, wie sie ist. mehr

 

BETEN - BITTEN - DANKEN
Eigenartig: Selbst bekennende Atheisten schicken ab und zu ein Stossgebet zum Himmel. Ist das bloss ein Reflex aus der Kindheit? Ich glaube nicht. mehr

Aus dem Angelus

TREFFEN IN STILLE FÜR EINE MENSCHENWÜRDIGE MIGRATIONSPOLITIK
Am ersten Montag jeden Monats um 18. 00 Uhr bilden Frauen und Männer während einer halben Stunde einen „Stillen Kreis“ auf dem Bieler Bahnhofplatz. Sie prangern damit die „menschenunwürdige Migrationspolitik in der Schweiz. mehr

BEGEGUNGSORT IM ALLTAG FÜR DIE MENSCHEN IM QUARTIER
Am Kreuzplatz in Biel-Madretsch steht die Kirche Bruder Klaus. Der Hof und der Garten der Kirche ist einer der wenigen Orte im verkehrsgeplagten Quartier, wo Quartierbewohnende sich aufhalten können. mehr