Herzlich Willkommen!

DAS WUNDER VON BERN
Am 3. Advent wird das «Haus der Religionen» in Bern eröffnet. Die «zVisite» hat im November ausführlich darüber berichtet. Heute: Einblicke in drei Sakralräume und das Programm der Eröffnung. mehr

aktuell

Aus dem pfarrblatt

 

MIT DEM VOLK GOTTES
Peter Müller-Boschung tritt altershalber als Präsident des Grossen Kirchenrates der katholischen Gesamtkirchgemeinde Bern zurück. Ein Gespräch über 50 Jahre Engagement in der Kirche. mehr

 

EINHEIT DES GEISTES
Weihbischof Martin Gächter hat um seine Demission gebeten. Er wurde im November 75 Jahre alt. Eine Würdigung. mehr

DIE SACKGASSE
Sabin, ein abgewiesener Asylbewerber aus der Republik Kongo ist durch die «Höllenfahrt» langsam ans Licht gekommen. Auf die Frage, was ihn während dieser Zeit gestärkt hat, meint er: «Kraft und Trost habe ich immer aus Gott und der Bibel geschöpft.» mehr

 

ZURÜCK AUS ROM
Bischof Markus Büchel zieht über den Besuch in Rom Bilanz. Das Gespräch gibts hier

 

WEIHNACHTEN: GOTT IM SCHWACHEN
In jedem armen, hilflosen Menschen möchte Gott erkannt und geliebt werden, und in jedem Menschen, der liebt, ist Gott präsent. An Weihnachten feiern wir diese Verbundenheit von Gott und Mensch in der Liebe. mehr

Aus dem Angelus

MÄDCHEN ENTWICKELN SELBSTSICHERHEIT UND EIN GUTES KÖRPERGEFÜHL
"Stopp", "Nein", tönt es laut durch die Turnhalle Esplanade in Biel. Vierzehn Mädchen im Alter zwischen 12- und 14 Jahren üben mit Christine Paratore, Pallas-Trainerin aus Solothurn, Selbstbehauptungs-und Selbstverteidigungstechniken. Organisiert hat den zweitägigen Kurs die Fachstelle Jugend der röm.-kath. Kirche in Biel. mehr

WIE GEHEN WIR MIT ARMUTSBETROFFENEN UM?
Ich arbeite gerne als Sozialarbeiterin. Meinen Berufsalltag erlebe ich als interessant und eine Bereicherung. Auch nach 10 jähriger Berufspraxis bringt jeder Tag neue Problemstellungen und damit die Herausforderung, gemeinsam individuelle Lösungswege zu erarbeiten. Die aktuelle Diskussion um die Sozialhilfe befremdet und beschämt mich. mehr