Direkt

POLITIK UND KIRCHE
Informationen, Medienmitteilungen, Artikel

Die Kirchen leisten viel mehr für die Gesellschaft, als der Staat für die Kirchen bezahlt - Bericht des Regierungsrates zum Verhältnis Kirche und Staat im Kanton Bern

Folge uns auf Twitter

Medienmitteilungen

Arbeitspapier zur Familiensynode veröffentlicht. In dem 77 Seiten langen Dokument geht es auch um den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen und Homosexuellen. mehrpdf 10.07.2015, 330 kB
zur deutschen Fassung des Dokuments

Veranstaltungshinweise

Entdeckungen in der Berner Altstadt. Auf Führungen und Rundgängen durch Berns Gassen und Gotteshäuser Kurioses, Historisches und Künstlerisches entdecken, organisiert von den Kirchen der Stadt Bern. mehr ,

Nationale Fachtagung Pro Senectute Referate zu den Themen Pflege, Wirtschaft, Politik und Soziales. Dienstag, 24. Mai 2016. zur Website

Newsletter Iras Cotis
Veranstaltungen und News der interreligiösen Arbeitsgemeinschaft Iras Cotis des Monats Juli mehr
pdf 09.07.2015, 690 kB

Gottesdienste und Veranstaltungen im Kanton Bern finden Sie in unserem Veranstaltungskalender!

Herzlich Willkommen!

Braucht es Kirchen?
Wenn ja, wie, wann und wo sind sie in unserer Gesellschaft wichtig, gar nötig?

Die Sommerserie des «pfarrblatt» schaut auf Aktivitäten, von denen mit Fug und Recht gesagt werden kann: Wenn nicht hier – wo dann?

Aus dem pfarrblatt

TOD AM HÖRNLIGRAT
Ziemlich genau vor 150 Jahren, am 14. Juli 1865, wurde das Matterhorn das erste Mal von ambitionierten Kletterern erklommen. Unter ihnen: Ein englischer Geistlicher namens Charles Hudson. Die Pionierleistung der Abenteurer nahm allerdings ein schreckliches Ende. mehr

UNTERKÜNFTE GESUCHT!
Weltweit sind über 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Und ausgerechnet in der Wohlstandsgesättigten Schweiz sind Unterkünfte für die Unterbringung von anerkannten Flüchtlingen, vorläufig Aufgenommenen und Asylsuchenden, viel zu knapp. Die Behörden bitten deshalb um Hilfe auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten. mehr

 

1.-AUGUST-BOTSCHAFT DER BISCHÖFE
Die Schweizer Bischöfe wenden sich in einer 1. August-Botschaft an die Gläubigen. Sie plädieren für mehr Solidarität und Offenheit in unserem Land sowie dafür, im Sinne Papst Franziskus mehr Sorge zur Natur zu tragen. mehr

FULVIO CACCIA NEUER EHRENPRÄSIDENT
Vor kurzem hielt die Christlich-Jüdische Arbeitsgemeinschaft der Schweiz ihre Delegiertenversammlung wieder einmal in Bern ab. Diese stand ganz im Zeichen des Rücktritts von Fulvio Caccia als CJA-Präsident. mehr

„Ich lade Euch dringlich zu einem neuen Dialog ein über die Art und Weise, wie wir die Zukunft unseres Planeten gestalten.“
Papst Franziskus in seiner neuen Enzyklika.

HIER gehts zur Enzyklika, einer Sammlung von Kommentaren und Lesehilfen

 

KANN DER HIMMEL «STERNEN»?
Eine reformierte Pfarrerin aus Bern und eine Zisterzienserschwester aus der Abtei Eschenbach haben gemeinsam einen Gedichtband herausgegeben. Die Pfarrerin hat die Texte verfasst, die Ordensfrau liefert dazu schlichte, aber berührende Bilder. mehr

Aus dem Angelus

DIE SONNENENERGIE KOMMT NUN DIREKT VOM KIRCHENDACH
Ein Traum ist für die Pfarrei Bruder Klaus Biel wahr geworden: Auf dem Dach der Kirche ist eine Solaranlage installiert und ans Netz angeschlossen. Im Rahmen eines ökumenischen Kurses haben acht Jugendliche zusammen mit dem Greenpeace-Projekt Jugendsolar und der Solarinstallationsfirma CREA Energie AG die Anlage errichtet. mehr

KANN MAN GLAUBEN LERNEN?
So habe ich es gelernt: Die zentrale Aufgabe der Katechetin ist das Weitergeben des christlichen Glaubens. Doch - kann man denn Glauben überhaupt lernen um sich als Christ zu verstehen und diesen dann an die nächsten Generationen weitergeben?
mehr