Direkt

Folge uns auf Twitter

Veranstaltungshinweise

Feierabendtreff Männer 60plus. Hat Erotik & Sexualität (k)ein Verfalldatum? Ein Männerabend mit Klaus Heer, Paartherapeut, Bern. 26. März 2015, 18.30 - 20.30. Kirchgemeindehaus Paulus, Bern. mehrpdf 26.02.2015, 181 kB

Gottesdienste und Veranstaltungen im Kanton Bern finden Sie in unserem Veranstaltungskalender!

Herzlich Willkommen!

Bild: Andrea Izzotti, Fotolia.com

EIN KAPUZINER UND EIN JESUIT KOMMEN IN DEN HIMMEL...
«Ein Schiff geht im Sturm unter und ein Franziskaner, ein Benediktiner und ein Jesuit werden über Bord geschleudert. Der Franziskaner und der Benediktiner werden von Haien gefressen, der Jesuit nicht. – Als man die Haie schliesslich fragen kann, antworten sie, sie hätten den Jesuiten ‹aus Respekt unter Kollegen› leben lassen.»
Sie fragen sich vielleicht, wieso wir an dieser Stelle einen derart unpassenden Witz publizieren. Die Antwort lesen Sie HIER

aktuell

Aus dem pfarrblatt


RELIGION UND SEXUALITÄT

Regina Ammicht Quinn wird in diesem Jahr mit dem Herbert-Haag-Preis für «Freiheit und Menschlichkeit innerhalb der Kirche » ausgezeichnet. Die Theologin hat sich die Fragen rund um Körper, Religion und Sexualität zu ihrem  Forschungsschwerpunkt gemacht und teuer dafür bezahlen müssen. mehr


EHE FÜR ALLE

Auch Homosexuelle sollen eine Ehe eingehen können. Das will eine parlamentarische Initiative «Ehe für alle» der Grünen in Bern. Das würde sich auf die katholische Kirche auswirken, ist Arnd Bünker, Leiter des Schweizerischen Pastoralsoziologischen Instituts (SPI) in St. Gallen, überzeugt. mehr

VON DEN BAHAMAS
Der ökumenische Weltgebetstag der Frauen wird am 6. März gefeiert. In diesem Jahr stammen die Gebetstexte von Christinnen von den Bahamas. mehr

 

SCHREIBSTUBENBESUCH
Peter Fahr, Berner Schriftsteller und Dichter, veröffentlicht einen neuen Gedichtband. Jürg Meienberg hat ihn in seiner Schreibstube besucht. mehr

 

BETEN NONNEN UND MÖNCHE JEDE STUNDE DES TAGES?
Für die Menschen im Kloster gehören die Gebetszeiten zur Tagesstruktur. Sie haben ihr Leben Gott geweiht und wenden sich deshalb regelmässig im Gebet zu ihm hin. mehr