Bewahrung der Schöpfung
Foto: unsplash by Roman Synkevych

Als Kirche sind uns Ökologie, Nachhaltigkeit und die Bewahrung der Schöpfung ein wichtiges Anliegen. 

Religionen für das Klima

Interreligiöse Mahnwache – 15 Minuten in Stille vor dem Haus der Religionen und 15 Minuten Gebet, Input oder Ritual bei einer Religionsgemeinschaft im Haus

Seit 3 Jahren feiern wir:

jeden ersten Freitag im Monat, 17.00 Uhr
vor dem Haus der Religionen
Europaplatz 1
3008 Bern

 

Schöpfungstag

Anfangs Septemper feiern wir den Beginn der Schöpfungszeit – ein thematischer Gottesdienst gemeinsam mit anderen christlichen Gemeinschaften in Bern. 

Höchste Zeit für die Schöpfung

Sonntag, 11.9.2022, 17.00 Uhr
Quartiertreff Träffer, Schosshaldenstrasse 43
3006 Bern

2021: Die Aare – ein bedrohtes Paradies?
2020: Wir schauen hin – Konzernverantwortung

Netzwerk Nachhaltigkeit

Die Fachstellen «Kirche im Dialog» und «Kinder & Jugend» engagieren sich im DOCK8 im Themenspektrum Nachhaltigkeit. Zentral für uns: eine ganzheitliche Sicht auf Mensch, Natur und Gesellschaft und die Stärkung nachhaltigen Handelns ─ ökologisch, sozial, ökonomisch, spirituell.
 

 

Netzwerk Nachhaltigkeit
Kontakt: Anouk Haehlen

Klimagespräche

Ein Lebensstil im Einklang mit dem Klima: Sechs Abende zum eigenen Lebensstil in Bezug auf Wohnen, Mobilität, Ernährung und Konsum und dessen Folgen für das Klima. Ein Angebot der kirchlichen Hilfswerke Fastenopfer und Brot für alle.

«Der Klimawandel setzt mir zu. Die Klimagespräche haben mir geholfen zu erkennen, wo ich selbst stehe und wie ich Veränderungen persönlich anpacken kann.»

Info und Daten finden Sie hier.

Klimagerechtigkeit – Jetzt!

2021-2023 steht die Ökumenische Kampagne von Fastenaktion und HEKS unter dem Motto «Klimagerechtigkeit – jetzt!»

mehr
 

 

 

 

 

Umweltenzyklika

«Wir müssen die Klage der Armen ebenso hören wie die Klage der Erde.» Deutlich und herausfordernd sind die Worte, die Papst Franziskus an die Menschen richtet.

Hier geht es zur Enzyklika.