Rücklicht/-blick

"Ich bin DAS LICHT DER WELT. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben"
(aus dem Evangelium nach Johannes 8,12).

Ein starkes Bild - und unser diesjähriges Motiv zum Sakrament des Brotbrechens. So viele sind beteiligt, dass dieses Fest der Gemeinschaft gefeiert werden konnte: vom wohlgesinnten Priester; über unseren Gemeindeleiter, meine Katechese-Kollegin und die Sekretärin, die tatkräftig dabei sind; die Organistin, die immer ein offenes Ohr für Wünsche hat; unsere Gastgeber in der reformierten Kirche; der Fotograf, der die Kinder ins rechte Licht gerückt hat; die Perle, die die weissen Gewänder Jahr für Jahr anpasst; die erfahrenen Ministrantinnen; unser Kirchgemeinderat, der die finanziellen Mittel zur Verfügung stellt sowie den Livestream ermöglicht hat; unsere Familien, die uns begleiten; und und und. Herzlichen Dank! Mögen alle heitere Augenblicke von diesem Tag im Gedächtnis behalten...

Susanne Zahno, Katechetin