Pfarrei St. Marien Bern
Andreas Fischinger, unsplash.com

Kontakt

Pfar­rei St. Marien Bern
Wyler­strasse 24 – 26
3014 Bern
Tel. 031 330 89 89
marien.​bern@​kathbern.​ch

Öff­nungs­zei­ten Sekretariat

Mo 09.00−12.00; 13.00−16.00
Di 09.00−12.00; 13.00−17.00
Mi 09.00−11.30
Do 09.00−11.30
Fr geschlossen

Regenbogen – Farben des Lebens

Erstkommunionfeier 2022

Die Erstkommunion am 8. Mai 2022 gestalteten wir zum Thema «Regenbogen – Farben des Lebens». So unterschiedlich wie die Farben des Regenbogens waren auch die 21 Kinder, die Erst- kommunion feierten: «Mutig oder ruhig, klein oder gross, leise oder laut, lahm oder flink», wie die Kinder sangen – all das und noch viel mehr hat bei Gott Platz.

In Gemeinschaft feiert es sich immer am schönsten und so waren wir alle froh, dass neben den Familien und Angehörigen auch viele Pfarreimitglieder da waren und den unvergesslichen Tag mitgestalteten – sei es durch den Gesang und der musikalischen Begleitung der tollen Lieder, sei es durch das Organisieren und Vorbereiten des grossen Apéros oder einfach durch ihr Dasein und Teilen der Freude.

Wir freuen uns, dass Roberto und Giuliana Amaral Lopes, Anna Bickel, Benjamin und Jonathan Breitenmoser, Fabian Feuz, Lorena Fiorante, Jill Helbling, Louis Jakob, Sofia Jans, Julia Kaufmann, Ben Kohler, Lya Leonardo, Mirjam Milton, Charléne und William Monaco, Julie und Miro Musy, Laryana Pantaelo, Marie Reber, Emiliano Wegmüller von nun an Jesus auch in der heiligen Kommunion immer wieder begegnen dürfen.

Mirjam Portmann und Felicitas Ameling

Nachklang

Musik · Poesie · Wort · Kunst

Entdecken Sie eine neue Form von Liturgie mit einer offenen und zugleich geerdeten Spiritualität: Nachklang ist, wenn Worte die Schwingungen der Musik aufnehmen, mit ihnen spielen, sie verwandeln und ihnen ein neues Gesicht geben.

Nachklang ist, wenn Musik Worte nach neuen Räumen erkundet, sie zum Klingen bringt und der Welt einen neuen Glanz verleiht.

Nachklang lässt den Kirchenraum, die Musik und die Spiritualität neu erle- ben. Musik unterschiedlicher Stilrich- tungen wird mit Wort und Kunst ver- bunden. Lassen Sie sich von Literatur, Bildbetrachtungen, Improvisationen, Wort-Musik-Collagen überraschen.

Nachklang ist ein ökumenisches Angebot, das von Kirchenmusiker:innen und Liturg:innen aus dem Nordquartier verantwortet wird.

Jeweils an Sonntagen um 17.30 Uhr

Start am Sonntag 15. Mai 2022, Marienkirche, 17.30 Uhr

Liebeslyrik – Hoheslied & Erich Fried

Marc Fitze (Musik) André Flury (Wort)

Weitere Daten und Flyer

Frieden für die Ukraine

Unterstützung von Menschen aus der Ukraine bei uns

Die Katholische Kirche Region Bern hat eine Ukraine-Hilfspaket von total einer Million Franken verabschiedet.
300'000 Franken gehen direkt in die vom Krieg betroffenen ukrainischen Pfarreien, die in der humanitären Hilfe tätig sind. 150'000 Franken fliessen via Caritas und andere Hilfswerke in die Ukraine und Nachbarländer, welche aktuell Hunderttausende Geflüchtete aufnehmen. Mit 100'000 Franken werden kurzfristig zudem Wohnungen und Soforthilfe für Geflüchtete in Bern ermöglicht. Das Hilfspaket von total einer Million Franken finanziert auch Integrationsmassnahmen wie Deutschkurse oder ergänzende Sozialhilfe.

Die von der Katholischen Kirche Bern zur Verfügung gestellten Wohnungen werden ausschliesslich von der Schweizerischen Flüchtlingshilfe vermittelt. Infos dazu und zu freiwilligem Engagement finden sich auf der Platform Campax.

Wer sich anmelden will, um als Freiwillige:r Menschen aus der Ukraine in Wohnungen der Gesamtkirchgemeinde zu unterstützen, melde ich bitte per Mail bei barbara.petersen@kathbern.ch (Fachstelle Sozialarbeit Gesamtkirchgemeinde Bern)

Wer Menschen in und aus der Ukraine finanziell unterstützen will, kann dies über das Hilfswerk Caritas.

Vielen Dank für alles Engagement und alle Unterstützung.

5.4.2022, André Flury

Sich treffen, zusammen feiern, Freunde finden

Vor gut vier Monaten habe ich die Stelle als Verantwortliche Familien-Eltern-Kind-Arbeit angetreten. In dieser Zeit durfte ich bereits einen wunderbar eingerichteten Kindertreff weiterführen, beim Weihnachtsspiel mit einer Gruppe motivierter Kinder und einem tollen Team neue Lieder lernen und aufführen und habe meine ersten «Chinderchile» und «Fiire mit de Chliine» in der Marienkirche erlebt. In den letzten Monaten habe ich viele neue Menschen kennengelernt und freue mich, weiter mit ihnen unterwegs zu sein.

Nun schaue ich nach vorne, wenn die Temperaturen steigen und wir wieder mehr draussen sein können und hoffentlich bald wieder alle einladen dürfen. Besonders gespannt bin ich auch darauf, wie sich unser Pfarreigarten im Frühling verändert. Es hat für die neue Saison noch einzelne freie Beete zu vergeben. Interessierte können sich bei mir melden. Auch für Kinder planen wir ein Angebot, bei dem sie im Gartenbeet wühlen, aussäen, anpflanzen und ernten können. Ich freue mich schon sehr darauf und halte Sie hier im «pfarrblatt» und auf den Webseiten auf dem Laufenden.

Anja Stauffer

Hier die aktuellen Angebote der Familien-Eltern-Kind-Arbeit:

ELKI-Treff

Der Eltern-Kind-Treff ist für Kinder ab Geburt bis zum Kindergarten und ihre Eltern oder andere Bezugspersonen. Am Freitagmorgen ist der Treff im Pfarrhaus betreut. Wir singen, spielen, plaudern, basteln, bewegen uns und essen gemeinsam Znüni. Das Programm ist ein Angebot für die Kinder. Manche machen gern mit, andere beobachten lieber. Alle sind herzlich willkommen. Am Mittwochmorgen ist der Treff zum freien Spiel geöffnet.

Aktuelle Öffnungszeiten ELKI-Treff

Mittwoch, 09.00–11.30
Freitag, 09.00–11.30 mit Programm ab 09.30

Während der Schulferien der Stadt Bern ist der Treff geschlossen.

Fiire mit de Chliine

Mut ist das Thema des nächsten Fiire mit de Chline vom 19. Februar. Wie bei jedem Anlass gestalten wir eine Geschichte zum Thema, singen und beten. Dieser kurze Gottesdienst rich- tet sich an Kinder von zwei bis sechs Jahren. Sie werden von ihren Eltern, Grosseltern oder Pat:innen begleitet. Die Feiern sind ökumenisch und dauern ca. eine halbe Stunde.

Nächste Daten/Themen, jeweils sams- tags um 10.00 in der Marienkirche:
19. Februar 2022: Mut; 12. März: Sturmstillung; 9. April: Palmsonntag; 7. Mai: Frühling; 11. Juni: Schatzsuche

Chinderchile

Die Chinderchile findet für Kinder von ca. vier bis zwölf Jahren parallel zum Sonntagsgottesdienst statt. Während die Erwachsenen im Gottesdienst sind, lernen die Kinder in der Chin- derchile auf spielerische Weise biblische Geschichten und christliche Werte kennen. Wir singen Lieder, erleben eine Geschichte mit allen Sinnen und begeben uns zusammen auf eine Gedankenreise. Der Beginn und Abschluss findet gemeinsam mit den Erwachsenen in der Kirche statt. Kommende Sonntage mit Chinderchile um 09.30 in der Marienkirche:

6. März; 1. Mai; 22. Mai; 19. Juni 2022

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: kirchen-nordquartier-bern.ch.
Gern beantworte ich Fragen oder nehme Anregungen entgegen. Am besten bin ich per E-Mail erreichbar: anja.stauffer@kathbern.ch.

Alltagssorgen?

Wir beraten Sie, finden Lösungen, bieten Hilfe zur Selbsthilfe

Gut zu wissen: 

  • Wir begegnen Ihnen mit Respekt und Empathie, auf Augenhöhe
  • Wir helfen mit Fachwissen und Erfahrung
  • Wir stehen unter Schweigepflicht
  • Unser Angebot ist kostenlos
  • Gemeinsam finden wir Wege und Möglichkeiten

Ganz konkret – das bieten wir Ihnen:

  • Beratung und Hilfe bei finanziellen Problemen
  • Unterstützung im Kontakt mit AHV, IV, Krankenkasse, Arbeitslosenversicherung, Sozialamt
  • Hilfe bei der Korrespondenz
  • Unterstützung bei der Integration und bei der Überwindung von Sprachbarrieren

Wir sind für Sie da

Annelies Feldmann*,
Pfarrei St. Marien
Wylerstrasse 24, 3014 Bern
annelies.feldmann@kathbern.ch
031 330 89 80

Erreichbar von Di-Fr

Die Angebote der Sozialen Arbeit der Katholischen Kirche Region Bern stehen allen Personen offen, unabhängig von Religion, Weltanschauung, Nationalität oder Aufenthaltsstatus.

Aktuelle pfarrblatt-Seite

St. Marien, Bern